Sachbeschädigung

Neuenhof AG: In ehemaligen Kindergarten eingebrochen und Mobiliar verwüstet

Am Abend des Pfingstsonntags schlugen fünf Jugendliche Scheiben des ehemaligen und mittlerweile stillgelegten Kindergartens ein und verwüsteten Mobiliar. Der Sachschaden dürfte einige hundert Franken betragen.

Eine Anwohnerin alarmierte am Abend des Pfingstsonntags, 23.05.2021, die Kantonspolizei und teilte mit, dass Jugendliche die Scheiben des ehemaligen Kindergartens einschlagen.

Weiterlesen »

Haslen GL: Diebstahl und Sachbeschädigung

In der Zeit zwischen Mittwoch und Freitag, 12.-14.05.2021, wurde an der Tannenbergstrasse in Haslen eine mobile Lichtsignalanlage beschädigt und deren Batterie entwendet.

Eine unbekannte Täterschaft gelangte mutmasslich mit einem Fahrzeug zum oberen Lichtsignal, welches die wechselseitige Verkehrsführung auf der Bergstrasse regelt.

Weiterlesen »

Winterthur ZH: Graffiti-Sprayer festgenommen – 70 Anzeigen

Die Stadtpolizei Winterthur nahm im Sommer 2020 einen Sprayer fest. Er wurde nun in 70 Fällen zur Anzeige gebracht. Der Täter zeigte sich geständig.

Im Sommer 2020 wurde ein damals 37-jähriger Schweizer von Passanten beim Sprayen beobachtet. Die sofort ausgerückten Patrouillen der Stadtpolizei konnten den Beschuldigten noch vor Ort verhaften.

Weiterlesen »

Steinwurf auf Synagoge: Tatverdächtige räumen Tat ein

Am Abend des 11.05.2021 hat die Bonner Polizei drei Männer im Alter von 20 und 24 Jahren vorläufig festgenommen. Sie sollen durch einen Steinwurf eine Glasscheibe der Bonner Synagoge beschädigt haben.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft gab ein Verdächtiger zu, einen Stein auf das Synagogengebäude geworfen zu haben.

Weiterlesen »

Bonn: Täter attackieren Synagogeneingang und verbrennen Israel-Fahne

Bonn-Gronau. In den frühen Abendstunden des 11.05.2021 kam an der jüdischen Synagoge auf der Tempelstraße zu einem Vorfall, bei der der Eingangsbereich durch Steine beschädigt wurde:

Ein Anwohner beobachtete gegen 19:30 Uhr mehrere, augenscheinlich jüngere Erwachsene, die den Synagogeneingang attackierten und auch mit “Feuer” auf einem nahegelegenen Gehweg hantierten – der Zeuge informierte sofort über Notruf die Einsatzleitstelle der Bonner Polizei, die daraufhin sofort mehrere Einsatzfahrzeuge zum Ort des Geschehens entsandte.

Weiterlesen »