DE | FR | IT

Vergewaltigungs-Schock in den USA: Frau in Zug vergewaltigt – niemand hilft ihr!

In Philadelphia (US-Bundesstaat Pennsylvania) wurde am Mittwochabend eine Frau in einem vollen Zug von einem Mann vergewaltigt – und keiner der Passagiere in der Nähe half ihr oder rief auch nur die Polizei!

Es war schließlich ein Bahnmitarbeiter, der den Notruf wählte, nachdem er die Attacke mitbekommen hatte. Die Polizei überwältigte den Vergewaltiger an der nächsten Bahnstation – während er sich noch an der Frau verging. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um Fiston Ngoy (35), einem polizeibekannten Obdachlosen. Er wurde wegen Vergewaltigung und eines schweren sexueller Übergriffs angezeigt.

Weiterlesen »

Dreister Dieb hatte großen Hunger: Pizza-Dieb auf der Flucht

Stuttgart-Rohr. Ein unbekannter Mann hat am Freitagabend (15.10.2021) gegen 19:30 Uhr in einem an der Schönbuchstraße gelegenen Einkaufsmarkt mehrere Pizzen gestohlen und ist anschließend geflüchtet.

Der Ladendieb nahm vier Packungen an sich, steckte sie in seinen Rucksack und wollte den Lebensmittelmarkt verlassen, ohne die Ware zu bezahlen.

Weiterlesen »

Irre Verfolgungsjagd: Toyota-Fahrer flüchtet rücksichtslos vor der Polizei

Am 16.10.2021 wurde durch mehrere Streifen der Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck eine Standkontrolle am Autobahnende der A 96 in Fahrtrichtung München – Nord betrieben. Gegen 00.05 Uhr missachtete der 33-jährige Fahrer eines weißen Kleinwagens der Markte Toyota die Haltesignale, welche ihm von einem uniformierten Polizeibeamten mittels einer rot leuchtenden Polizeikelle gegeben worden waren.

Vollkommen rücksichtslos gestaltete sich die weitere Flucht, welche sich über den Mittleren Ring bis in den Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg zog.

Weiterlesen »

Mann (†57) fährt zwei Kilometer bewusstlos

Illertissen (Bayern). Auf einer Landstraße in Schwaben verlor ein Mann plötzlich hinter dem Steuer das Bewusstsein, fuhr aber noch zwei Kilometer weiter, ehe er gegen einen Baum krachte und starb.

Der 57-Jährige war am Donnerstagabend auf der Staatsstraße 2018 unterwegs, als er ohnmächtig wurde. Bei einem Kreisverkehr kam er von der Straße ab und fuhr durch mehrere Wiesen und Maisfelder, kollidierte dann mit dem Baum.

Weiterlesen »

Versuchtes Tötungsdelikt: Somalier (20) attackiert Kontrahenten mit Porzellantasse

Buchloe. Bereits am 02.10.2021 gerieten ein 20-jähriger Somalier und ein 49-jähriger Äthiopier in einer Unterkunft im Westen der Stadt aneinander.

Dabei wurde der Äthiopier mit einer zerbrochenen Porzellantasse am Hals und im Kinnbereich nicht unerheblich verletzt. Eine Klärung des Sachverhaltes konnte aufgrund der Sprachschwierigkeiten erst zu einem späteren Zeitpunkt mittels Dolmetscher erfolgen.

Weiterlesen »

Babyleiche auf Grundstück aufgefunden – Kindsmutter vernommen

Schelklingen. Nach dem Fund eines toten Kindes Anfang Oktober in Schelklingen-Hütten wurde die mutmaßliche Kindsmutter jetzt vernommen.

Demnach habe die Frau eingeräumt, die Kindsmutter zu sein. Die volljährige Verdächtige schilderte im Lauf der Vernehmung auch, dass das Kind bereits tot gewesen sei, als es zur Welt kam.

Weiterlesen »

Einbrecher überfallen Ehepaar: Um 1.30 Uhr wachte ich mit einer Pistole am Kopf auf

Der Fernseher läuft, Hausbesitzer Peter R. ist auf der Couch eingeschlafen. Es ist in der Nacht zum 28. August gegen 1.30 Uhr, als der Unternehmer wach wird. Ein maskierter Mann hält ihm eine Pistole an die Schläfe! Er droht: „Wenn du schreien, ich schieße.“

Dann beginnt für das Ehepaar R. in Hamm (NRW) ein zweistündiges Martyrium. Vier maskierte Schwerverbrecher fesseln den Mann (Ende 60) und die Frau (Mitte 60), bedrohen sie, plündern seelenruhig das ganze Haus aus.

Weiterlesen »

Fatale Selbstjustiz auf den Straßen von Los Angeles: Menge prügelt Amokfahrer tot

Nachdem ein Mann mit seinem Lkw in Hawthorne, einem Stadtteil im Südwesten der kalifornischen Großstadt, auf eine Gruppe von Passanten zugefahren war, zogen mehrere Männer ihn aus dem Fahrzeug und schlugen auf ihn ein. Als die Polizei am Tatort eintraf, war der Amokfahrer tot. Ursache: Traumatische Verletzungen.

Das Drama hatte sich in der Nacht zum Samstag (Ortszeit) abgespielt. Der etwa 40 Jahre alte Mann war um kurz nach Mitternacht in einem Geschäft am Hawthorne Boulevard gesehen worden, wo er sich in einem Lebensmittelgeschäft mit einem anderen Mann gestritten hatte und aufgefordert wurde, das Geschäft zu verlassen.

Weiterlesen »

Bern BE: Gummischrot und Wasserwerfer gegen unbewilligte Corona-Demo

08.10.2021 |  Von  |  +AT, +DE, Bern, Polizeinews, Schweiz  | 

Am Donnerstagabend sind erneut zahlreiche Personen den Aufrufen zu einer unbewilligten Kundgebung in Bern gefolgt. Die Teilnehmenden bedrängten und missachteten wiederholt Polizeisperren, weshalb Gummischrot und der Wasserwerfer eingesetzt werden mussten.

Gegen 80 Wegweisungen wurden ausgesprochen, neun Personen wurden in Polizeiräumlichkeiten kontrolliert. Vier Personen müssen mit einer Anzeige rechnen.

Weiterlesen »