drogi.ch
Schaffhausen

Stadt Schaffhausen: Gebrochene Bremsscheibe an Sattelschlepper entdeckt

Am Dienstagmorgen (20.03.2018) hat die Schaffhauser Polizei bei einer Kontrolle im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen eine gebrochene Bremsscheibe an einem Sattelschlepper festgestellt.

Um ca. 08.10 Uhr am Dienstagmorgen (20.03.2018) kontrollierten Mitarbeiter der Schaffhauser Polizei im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen einen tschechischen Sattelzug.

Weiterlesen

Stadt Schaffhausen: Mehrere Vandalenakte – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht vom Samstag, 17.03.2018 auf den Sonntag, 18.03.2018 wurden in der Stadt Schaffhausen im Bereich des Gruben Quartiers erneut diverse Sachbeschädigungen an Fahrzeugen, Bushäuschen, Briefkästen und anderen Objekten verursacht.

Bereits in den Wochen zuvor wurden mutwillig diverse Sachbeschädigungen begangen. Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen dieser Sachbeschädigungen.

Weiterlesen

Kanton SH: Durch Smartphone am Steuer abgelenkt – mit kaputter Scheibe unterwegs

Am späteren Freitagabend (17.03.2018) führte die Schaffhauser Polizei in Neuhausen am Rheinfall und Guntmadingen Kontrollen mit dem Schwerpunkt Ablenkung am Steuer durch.

Am späteren Freitagabend (17.03.2018) führte die Schaffhauser Polizei in Neuhausen am Rheinfall, bei der Baustelle Galgenbucktunnel, eine Kontrolle mit Schwerpunkt Ablenkung am Steuer durch.

Weiterlesen

Dörflingen SH: Tragischer Arbeitsunfall – junge Frau (†19) verstorben

Am frühen Freitagmorgen (16.03.2018) kam es auf einem Bauernhof in Dörflingen zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Das Unfallgeschehen ist Gegenstand laufender Untersuchungen.

Um 06.30 Uhr am Freitagmorgen (16.03.2018) war eine 19-jährige Frau mit dem Zusammenführen von Mist auf einem Bauernhof in Dörflingen beschäftigt. Diese Arbeiten führte sie mit einem Kompaktlader mit Frontschaufel aus.

Weiterlesen

Kanton SH: Warnung vor dubiosen Bettlern und betrügerischen Spendensammlern

Seit Anfang Februar 2018 gehen bei der Schaffhauser Polizei vermehrt Meldungen über dubiose und aufdringliche Bettler und angebliche Spendensammler ein. Die Schaffhauser Polizei mahnt in diesem Zusammenhang zur Vorsicht und einer gesunden Portion Misstrauen.

Sie gehen von Tür zu Tür und sprechen Personen in Fussgängerzonen oder auf Parkplätzen an: Bettler und angebliche Spendensammler, die mit einer abenteuerlichen Geschichte Mitleid erregen und zu Geld kommen wollen.

Weiterlesen