drogi.ch
Solothurn

Olten SO: Alte Holzbrücke brannte – rund 100 Einsatzkräfte vor Ort – Zeugenaufruf

In Olten geriet am Mittwoch gegen Mittag die Alte Holzbrücke aus noch zu klärenden Gründen in Brand. Verletzt wurde durch das Ereignis niemand. Die Strafverfolgungsbehörden haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen.

Am Mittwoch, 28. März 2018, gegen 11.45 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass die Alte Holzbrücke in Olten brennt. Die aufgebotene Feuerwehr Olten war innert Minuten vor Ort und startete mit den Löscharbeiten.

Weiterlesen

Grenchen SO: Schwarzer Ford kollidiert mit Inselpfosten – Zeugenaufruf

Am späten Montagabend, 26. März 2018, hatte ein Fahrzeuglenker auf der Flughafenstrasse in Grenchen eine Kollision mit dem Inselpfosten einer Verkehrsinsel.

Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Die Polizei sucht den Lenker eines schwarzen Fords.

Weiterlesen

Kanton SO: Generelle Leinenpflicht für Hunde in Wäldern vom 1. April bis 31. Juli

26.03.2018 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Solothurn  | 

Während den Frühlings- und Sommermonaten bringen zahlreiche Wildtiere ihren Nachwuchs zur Welt.

Damit weder die Mutter- noch Jungtiere in dieser sensiblen Zeit durch nicht unter Kontrolle des Führers oder der Führerin stehende Hunde gefährdet werden, gilt in den Solothurner Wäldern in der Zeit vom 1. April bis 31. Juli eine generelle Leinenpflicht.

Weiterlesen

Kanton Solothurn: Im Jahr 2017 weniger Verkehrsunfälle und Verletzte

Auf den Solothurner Strassen ereigneten sich 2017 wieder weniger Verkehrsunfälle als im Vorjahr. Die Zahl der Verletzten sank auf den tiefsten Wert der vergangenen 25 Jahre.

In der heute veröffentlichten Polizeilichen Verkehrsstatistik stellt die Kantonspolizei Solothurn detaillierte Zahlen zum Unfallgeschehen und über die Kontrolltätigkeiten in verschiedenen Verkehrsbereichen vor.

Weiterlesen

Kanton Solothurn: Kontrollen „Handy am Steuer“ und „Gurtentragpflicht“ – die Bilanz

Die Polizei führte in der vergangenen Woche Verkehrskontrollen mit dem Hauptaugenmerk auf das „Telefonieren am Steuer“ sowie der „Gurtentragpflicht“ durch. Ziel dieser Kontrollen ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit auf den Strassen im Kanton Solothurn.

Wie am 7. März 2018 bereits präventiv angekündigt, führte die Kantonspolizei Solothurn vom 12. bis 18. März 2018, zusammen mit den Stadtpolizeien Grenchen und Solothurn, in allen Kantonsteilen vermehrte Verkehrskontrollen durch.

Weiterlesen