Unterägeri ZG: Zugerstrasse nach heftigem Verkehrsunfall mit LKW wieder offen

Unterägeri ZG: Zugerstrasse nach heftigem Verkehrsunfall mit LKW wieder offen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Zugerstrasse zwischen Unter- und Neuägeri ist wieder normal befahrbar. Wegen hoher Einsturzgefahr musste die stark beschädigte Überführung abgerissen werden.

Am Donnerstagnachmittag (21. Dezember 2017) hat ein Lastwagenkran die Überführung bei der Firma Camfil in Unterägeri massiv beschädigt (Polizei.news berichtete).

Da diese stark einsturzgefährdet war, musste die Passerelle abgerissen werden. Für die Dauer der Abbruch-, Bergungs- und Aufräumarbeiten blieb die Zugerstrasse zwischen Unter- und Neuägeri während mehreren Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde über den Ratenpass umgeleitet. Dies führte im weiteren Umkreis der Unfallstelle zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Um 23:30 Uhr konnte die Zugerstrasse für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen fuhr der 35-jährige Chauffeur mit einem Lastwagen mit Anhänger von Unterägeri talwärts Richtung Zug. Da der Heckladekran nicht vorschriftsgemäss eingezogen war, prallte dieser heftig in die Überführung. Der Lastwagenchauffeur wurde bei der Kollision leicht verletzt und durch den Rettungsdienst Zug vor Ort betreut. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht genau beziffert werden.






Im Einsatz standen Angehörige der Ortsfeuerwehren Unter- und Oberägeri, Menzingen und Sattel, sowie die Stützpunktfeuerwehr Zug (FFZ), Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, des Strassenunterhaltsdienstes, eines privaten Abschleppunternehmens, ein Sachverständiger des Amtes für Umweltschutz, einer Baufirma wie auch der Zuger Polizei.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bilderquelle: Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Unterägeri ZG: Zugerstrasse nach heftigem Verkehrsunfall mit LKW wieder offen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.