Todesfälle

Ebikon LU: Kollision mit Lichtsignalanlage – Fahrzeuglenker stirbt – Zeugenaufruf

Ebikon LU: Kollision mit Lichtsignalanlage - Fahrzeuglenker stirbt - Zeugenaufruf

Kurz nach Mitternacht ist ein Lieferwagen auf der Zugerstrasse in Ebikon frontal gegen eine Lichtsignalanlage geprallt.

Der Fahrzeuglenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Todesursache ist unklar. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Weiterlesen »

Sarnen OW: Fahrradfahrer (†33) mit Auto kollidiert und im Spital verstorben

Sarnen OW: Fahrradfahrer (†33) mit Auto kollidiert und im Spital verstorben

Am frühen Montagabend kam es in Sarnen zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fahrrad. Der Fahrradfahrer kollidierte dabei seitlich frontal mit der hinteren Fahrzeugseite des im Abbiegevorgang befindlichen Personenwagens.

Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu, denen er am frühen Dienstagmorgen erlag.

Weiterlesen »

Wabern BE: Tödliches Zugunglück mit junger Frau wahrscheinlich ein Unfall

Wabern BE: Tödliches Zugunglück mit junger Frau wahrscheinlich ein Unfall

Bei den Ermittlungen im Zusammenhang mit den Ereignissen, bei der eine Frau am 13. Juli 2017 von einem Zug erfasst worden war, steht ein Unfallgeschehen im Vordergrund. Es werden weiterhin Zeugen gesucht (s. Zeugenaufruf vom 18.07.2017).

Die Ermittlungen zum genauen Hergang sowie den Umständen der Ereignisse vom Donnerstag, 13. Juli 2017, als in Wabern (Gemeinde Köniz) eine 25-jährige Frau von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden war, dauern an. Ein Unfallgeschehen steht dabei im Vordergrund.

Weiterlesen »

Trubschachen BE: Frau (†79) nach Sturz mit E-Bike im Spital verstorben

Trubschachen BE: Frau (†79) nach Sturz mit E-Bike im Spital verstorben

Die 79-jährige Frau, die in Trubschachen am Donnerstagnachmittag mit einem E-Bike verunfallt und dabei schwer verletzt worden war, ist im Spital verstorben. Ermittlungen zum Unfall sind im Gang.

Am Donnerstag, 20. Juli 2017, wurde eine E-Bikelenkerin in Trubschachen bei einem Sturz schwer verletzt. Sie musste daraufhin in kritischem Zustand mit der Rega ins Spital geflogen werden (vgl. Meldung vom 20. Juli 2017).

Weiterlesen »

Spiringen UR: Deutscher Bergsteiger (†53) am Clariden in den Tod gestürzt

Spiringen UR: Deutscher Bergsteiger (†53) am Clariden in den Tod gestürzt

Am Samstagnachmittag, 22. Juli 2017, gegen 12:15 Uhr, zog sich ein 53-jähriger deutscher Staatsangehöriger bei einem Absturz am Clariden tödliche Verletzungen zu.

Der im Kanton Uri wohnhafte Mann, welcher alleine unterwegs war, rutschte auf dem Rückweg vom Gipfel, kurz vor Erreichen des Vorgipfels, auf der eisigen Unterlage aus. In der Folge glitt er über die steile mit Schnee und Eis durchsetzte Nordwand. Rund 300 Höhenmeter tiefer prallte er heftig auf Felsen auf und kam zum Stillstand.

Weiterlesen »

Davos Wolfgang GR: Motorradfahrerin (†29) bei Überholmanöver tödlich verunfallt

Davos Wolfgang GR: Motorradfahrerin (†29) bei Überholmanöver tödlich verunfallt

Nach einem Überholmanöver ist am Sonntagmorgen am Wolfgangpass eine Motorradfahrerin neben die Strasse geraten und gegen eine Hauswand geprallt. Sie verstarb noch auf der Unfallstelle.

Am Sonntagmorgen fuhr kurz nach 10.15 Uhr eine Motorradgruppe von Klosters kommend über die Prättigauerstrasse H28a in Richtung Davos Wolfgang. Auf der langen Geraden bei der Örtlichkeit Oberlaret überholte eine Lenkerin aus dieser Gruppe einen Personenwagen.

Weiterlesen »