Tötungsdelikt

Mordfall Peggy (†9): 41-Jähriger gesteht Transport von Peggys Leiche

Mordfall Peggy (†9): 41-Jähriger gesteht Transport von Peggys Leiche

Mit den aktuellen Massnahmen der Sonderkommission (SOKO) Peggy bei der Kriminalpolizei Bayreuth und der Staatsanwaltschaft Bayreuth gelang den Ermittlern ein wesentlicher Schritt.

Der 41-jährige Manuel S. gab in seiner kürzlichen Vernehmung an, den leblosen Körper der damals neunjährigen Peggy Knobloch zu dem Waldstück in Thüringen gebracht zu haben.

Weiterlesen »

Säugling und junger Vater aus 7. Stock in den Tod gestürzt – Tötungsverdacht

Säugling und junger Vater aus 7. Stock in den Tod gestürzt – Tötungsverdacht

In Berlin-Friedrichsfelde hat in der vergangenen Nacht gegen 22.30 Uhr ein Anwohner des Rosenfelder Rings die Polizei verständigt, nachdem er vor einem Wohnhaus einen toten Säugling sowie einen toten Mann entdeckt hatte.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war das 9 Monate alte Kind vom Balkon einer Wohnung in der siebten Etage gefallen oder geworfen worden. Auch der 23-Jährige Vater des Säuglings war anschliessend vom Balkon gestürzt.

Weiterlesen »

Junger Mann (Pole, 20) auf offener Strasse erstochen – Täter (Südländer) gesucht

Junger Mann (Pole, 20) auf offener Strasse erstochen – Täter (Südländer) gesucht

Am 16. September wurde kurz vor 06:00 Uhr in der Friedrichstrasse in Neumünster auf Höhe der dortigen Post aus bislang ungeklärter Ursache ein Mann angegriffen und lebensbedrohlich verletzt.

Der 20-Jährige verstarb trotz schneller notärztlicher Versorgung am Vormittag in einem Krankenhaus in Neumünster. Zu der Todesursache kann derzeit nichts gesagt werden. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Weiterlesen »

Basel BS: Portugiese (†41) zu Tode geprügelt – Fahndung mit Belohnung

Basel BS: Portugiese (†41) zu Tode geprügelt – Fahndung mit Belohnung

Am 28.07.2018, ca. 00.45 Uhr, wurde am Unteren Rheinweg ein 41-jähriger Mann von zwei Personen angegriffen. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er wenig später verstarb (letzte Meldung dazu vom 31.07.2018).

Die bisherigen Ermittlungen der Sonderkommission der Kriminalpolizei ergaben, dass sich ein Unbekannter im Geviert der Mittleren Rheinbrücke, Seite Kleinbasel, aufhielt. Offensichtlich wurde ihm dort sein Smartphone gestohlen.

Weiterlesen »

Salez SG: Tötungsdelikte – Strafuntersuchung abgeschlossen

Salez SG: Tötungsdelikte – Strafuntersuchung abgeschlossen

Am 13. August 2016 nach 14.15 Uhr ist es auf der Bahnstrecke zwischen Buchs und Sennwald kurz vor dem Bahnhof Salez zu einem Gewaltverbrechen gekommen. Mehrere Personen wurden getötet und verletzt.

Die Strafverfolgungsbehörden des Kantons St.Gallen berichteten darüber. Das Verfahren wurde nun nach Abschluss der Untersuchung eingestellt.

Weiterlesen »

Flums SG: Anklage gegen einen Letten (18) wegen mehrfach versuchten Mordes

Flums SG: Anklage gegen einen Letten (18) wegen mehrfach versuchten Mordes

Die Jugendanwaltschaft des Kantons St.Gallen klagt einen Letten wegen mehrfachen versuchten Mordes an. Der Beschuldigte steht in Verdacht am 22. Oktober 2017 in Flums mehrere Personen verletzt zu haben.

Es wird ein Freiheitsentzug von drei Jahren und eine geschlossene Unterbringung beantragt.

Weiterlesen »