Polizeinews

Aesch / Reinach BL: Eltern warnen – Unbekannter lockt Kinder mit Süssigkeiten

Mehrere Kinder wurden in Aesch und in Reinach von einem jungen Mann angesprochen, der sie offenbar mit Süssigkeiten locken wollte. Jetzt warnen besorgte Eltern auf Facebook vor dem unbekannten Mann.

So veröffentlichte am 1. Februar eine Frau aus Aesch einen warnenden Post, der inzwischen schon über 600 Mal geteilt. Ein unbekannter Mann würde Kinder auf Schulweg ansprechen und sie mit Süssigkeiten locken.

Weiterlesen »

Winterthur ZH: Dschihadisten-Drahtzieher wieder auf freiem Fuss

16.02.2017 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Verbrechen, Zürich  | 

Der so genannte „Emir von Winterthur“, ein mutmasslicher Drahtzieher der Winterthurer Islamisten-Szene, ist aus der U-Haft entlassen worden. Die Bundesanwaltschaft (BA) bestätigte dies auf Anfrage von „Radio Top“.

Der IS-Unterstützer aus Winterthur war vor genau einem Jahr von der Polizei verhaftet worden. Er gilt als Drahtzieher der Winterthurer Islamistenszene.

Weiterlesen »

Sursee LU, A2: Zwei Autos beim Überholen kollidiert – Zeugen gesucht

Heute Morgen ereignete sich in Sursee auf der Autobahn A2, Richtung Norden, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen beim Überholen eines Sattelmotorfahrzeuges. Der Unfallhergang ist unklar.

Am Donnerstagmorgen, 16. Februar 2017, 07:30 Uhr, fuhren zwei Autolenker in Sursee auf der Autobahn A2, Richtung Norden.

Weiterlesen »

Bern: Fedpol warnt vor islamistischen Kinder-Terroristen

Gefahr droht der Schweiz nicht nur durch Dschihad-Rückkehrer, sondern auch durch deren gehirngewaschene Kinder. Das Bundesamt für Polizei (Fedpol) warnt jetzt vor dieser Bedrohung.

Der Schweizer Nachrichtendienst rechnet mit einer steigenden Zahl von Dschihad-Rückkehrern. Doch nicht nur diese stellen ein Sicherheitsrisiko für das Land dar, sondern auch deren Nachwuchs, glaubt Nicoletta della Valle, Direktorin des Bundesamts für Polizei.

Weiterlesen »