Polizeinews

Kanton Luzern: Warnung vor perfider Betrugsmasche auf Facebook

07.02.2017 |  Von  |  Betrug, Luzern, Polizeinews, Schweiz  |  1 Kommentar
Kanton Luzern: Warnung vor perfider Betrugsmasche auf Facebook

Die Luzerner Polizei hat erste Fälle von Facebook-Betrügern zu bearbeiten. Seit Januar 2017 wurden mehrere Betrugsfälle im Kanton Luzern registriert. Die Opfer werden um mehrere hundert Franken betrogen.

Die Täter hacken und kopieren bestehende Facebook-Profile und verschicken Freundschaftsanfragen an die Freunde des richtigen Profils. In einem zweiten Schritt werden die Opfer nach ihrer Handynummer gefragt.

Weiterlesen »

Marbach SG: Lenker mit Auto überschlagen und verletzt ins Spital gebracht

Marbach SG: Lenker mit Auto überschlagen und verletzt ins Spital gebracht

Am Dienstag (06.02.2017), kurz vor 8 Uhr, ist ein 47-jähriger Autofahrer auf der Rietstrasse mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der verletzte Autofahrer wurde mit der Rega ins Spital geflogen. Am Auto entstand Totalschaden im Betrag von rund 3‘000 Franken.

Der 47-jährige Autofahrer fuhr von Marbach in Richtung Kriessern. In einer Rechtskurve verlor der Fahrer aufgrund der unangepassten Geschwindigkeit an die Strassenverhältnisse die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Weiterlesen »

Zürich: Jede Menge Arbeit für die Rettungskräfte – mehr als 42 000 Einsätze

Zürich: Jede Menge Arbeit für die Rettungskräfte – mehr als 42 000 Einsätze

Im vergangenen Jahr haben der Rettungsdienst und die Feuerwehr von Schutz & Rettung zusammen 42 762 Einsätze in ihren Einsatzgebieten geleistet.

Die Einsatzleitzentrale hat über die Notrufnummern 144 und 118 insgesamt 122 632 Anrufe aus den angeschlossenen Kantonen Zürich, Schaffhausen, Schwyz und Zug entgegengenommen.

Weiterlesen »

Kanton Schwyz: Vorsicht vor Einbrechern – bei Verdacht 117 anrufen

Kanton Schwyz: Vorsicht vor Einbrechern – bei Verdacht 117 anrufen

Seit Freitagabend, 3. Februar 2017, musste die Kantonspolizei Schwyz achtmal wegen Einbruchsmeldungen in den Bezirken Einsiedeln, Höfe und March ausrücken. Die unbekannte Täterschaft brach jeweils gewaltsam in Einfamilienhäuser ein und durchsuchte die verschiedenen Räume.

Was neben Uhren und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Franken gestohlen wurde, ist zurzeit nicht bekannt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf einige Tausend Franken.

Weiterlesen »

Frauenfeld TG: Albanischer Drogendealer mit einem Kilogramm Heroin verhaftet

Frauenfeld TG: Albanischer Drogendealer mit einem Kilogramm Heroin verhaftet

Die Kantonspolizei Thurgau hat Donnerstag in Frauenfeld einen Drogendealer verhaftet und rund ein Kilogramm Heroin sichergestellt.

Dank Ermittlungen der Drogenfahnder der Kantonspolizei Thurgau konnte am vergangenem Donnerstag ein 23-jähriger Albaner beim Bahnhof festgenommen werden. In seinen Kleidern fanden die Polizisten zirka 75 Gramm Heroin und eine grössere Menge Bargeld.

Weiterlesen »

Gwatt BE: Mutmasslicher 21-jähriger Täter stellt sich nach Raubversuch

07.02.2017 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Raubüberfälle, Schweiz  | 
Gwatt BE: Mutmasslicher 21-jähriger Täter stellt sich nach Raubversuch

Bei der Kantonspolizei Bern hat sich ein Mann gemeldet, der sich geständig zeigte, am Sonntag den Raubversuch auf einen Tankstellenshop im Gwatt verübt zu haben. Der Täter war mittels einer Öffentlichkeitsfahndung gesucht worden.

Der mutmassliche Täter, der am Sonntag, 5. Februar 2017, um zirka 07.00 Uhr, einen Raubversuch auf einen Tankstellenshop an der Gwattstrasse im Gwatt (Gemeinde Thun) verübt hatte (s. Zeugenaufruf vom 6. Februar 2017), hat sich am Montagabend, 6. Februar 2017, auf einer Wache der Kantonspolizei Bern gestellt.

Weiterlesen »

Triengen LU: Albaner als mutmasslicher Dealer festgenommen

Triengen LU: Albaner als mutmasslicher Dealer festgenommen

Die Luzerner Polizei hat am vergangenen Mittwoch in Triengen einen mutmasslichen Drogendealer festgenommen. Es wurden ca. 300 Gramm Heroin und mehrere tausend Franken sichergestellt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Am Mittwoch, 1. Februar 2017, 13:45 Uhr, wurde an der Kantonsstrasse in Triengen ein mutmasslicher Drogendealer festgenommen. Unmittelbar davor konnte beobachtet werden, wie der Festgenommene mit einer Frau etwas austauschte.

Weiterlesen »

Oberer Reiat SH: Warnung vor Einschleichdieben – bei Verdacht 117

Oberer Reiat SH: Warnung vor Einschleichdieben - bei Verdacht 117

Zwischen Montagvormittag (23.01.2017) und Donnerstagmorgen (26.01.2017) sowie am späteren Montagabend (06.02.2017) wurde im Oberen Reiat je ein Einschleichdiebstahl verübt. Die Schaffhauser Polizei schliesst einen Zusammenhang zwischen diesen beiden Delikten nicht aus.

Sie empfiehlt Betriebs- und Stallungsgebäude – nach Möglichkeit – immer komplett abzuschliessen und verweist auf die aktuelle Präventionskampagne „Gemeinsam gegen Einbrecher“.

Weiterlesen »

Oberwallis: Grossaktion – Drogenkäufer bei Asylantenunterkunft angehalten

Oberwallis: Grossaktion - Drogenkäufer bei Asylantenunterkunft angehalten

Mit dem Schwerpunkt Bekämpfung des Drogenhandels wurde im Frühjahr 2015 im Oberwallis eine Grossaktion durchgeführt. Während mehreren Tagen wurden zu unterschiedlichen Zeiten bei der Asylantenunterkunft in Glis vermeintliche Drogenkäufer angehalten und befragt.

Ziel war die Erhebung von Erkenntnissen gegen mutmassliche Drogendealer und nicht die Verfolgung von Drogenkonsumenten.

Weiterlesen »