Appenzell Ausserrhoden

Herisau AR: Lenker zündet sich Zigarette an und baut Unfall – Alkoholverdacht

Am Sonntag, 5. Februar 2017, ereignete sich in Herisau ein Selbstunfall eines Autolenkers, welcher nach der Kollision weiter fuhr. Der Lenker konnte durch die Kantonspolizei ermittelt werden und es wurde eine Blutprobe angeordnet.

Am frühen Sonntagmorgen, 05.00 Uhr, fuhr ein 40-jähriger Automobilist von der St. Gallerstrasse kommend die untere Melonenstrasse aufwärts.

Weiterlesen »

Herisau AR: Autofahrerin kracht beim Rückwärtsfahren gegen Betonsockel

Sachschaden entstand am Mittwochnachmittag, 1. Februar 2017, bei einem Selbstunfall in Herisau.

Eine 62-jährige Automobilistin wollte um 15.40 Uhr rückwärts aus einem Parkplatz vor der Post in die Poststrasse einbiegen und verlor bei diesem Manöver die Herrschaft über ihr Fahrzeug. In der Folge überquerte sie die Poststrasse und kollidierte auf der gegenüberliegenden Seite mit einem Betonsockel.

Weiterlesen »

Lutzenberg AR: 52-jähriger Fahrzeuglenker verunfallt nach Hustenanfall

Unbestimmte Verletzungen zog sich am Dienstagnachmittag, 31. Januar 2017, ein Lenker bei einem Selbstunfall mit seinem Personenwagen in Lutzenberg zu.

Ein von Wolfhalden auf der Hauptstrasse in Richtung Rheineck fahrender 52-jähriger Personenwagenlenker kam mit seinem Fahrzeug nach einem Hustenanfall über den rechten Fahrbahnrand und kollidierte dort mit einem parkierten Personenwagen.

Weiterlesen »