.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}
Basel-Stadt

Basel-Stadt BS: Pflichtwidriges Verhalten nach Verkehrsunfall

Am Sonntag, 31.12.2017, ca. 0430 Uhr ereignete sich an der Bruderholzstrasse, Einmündung Ba­ chofenstrasse, ein Verkehrsunfall mit einem parkierten Fahrzeug.

Dabei verhielt sich der Unfall verursa­ chende Lenker pflichtwidrig und entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu küm­mern.

Weiterlesen

Erfolgreiche Aktion „Noël“ der Kapo Basel-Stadt: 35 Langfinger festgenommen

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat ihre diesjährige Aktion „Noël“ gegen Taschen- und Trickdiebe erfolgreich abgeschlossen. Der Fahndungsdienst kontrollierte bis zum Abschluss der Aktion insgesamt achtzig (2016: 120) Personen.

Aus diesen Kontrollen ergaben sich 35 (36) Festnahmen im Auftrag der Staatsanwaltschaft – unter anderem wegen Verdachts auf Taschen-, Trick- oder Einbruchsdiebstähle.

Weiterlesen

Basel-Stadt BS: Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Raststatterstrasse

Am 26.12.2017, ca. 13.00 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Raststatterstrasse zu einem Brandfall. Zwei Hausbewohner mussten wegen Verdachts einer Rauchgasvergiftung durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen werden.

Die Rettungsdienste wurden aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus der Liegenschaft von Anwohnern verständigt.

Weiterlesen

Erneute Warnung: Vorsicht vor Betrugsmasche und falschen Polizisten

Seit mehreren Wochen erhalten Personen Telefonanrufe von angeblichen Polizisten. Die Staatsanwaltschaft hat deshalb bereits am 01., 12. sowie 18.12.2017 vor diesem Vorgehen gewarnt (Polizei.news berichtete).

Zwischenzeitlich konnten fünf weitere Tatverdächtige festgenommen werden, welche bei verschiedenen Personen Geld abholen wollten. Es handelt sich um einen 31-, 32- und 35-jährigen Deutschen sowie einen 35- und 48-jährigen Türken.

Weiterlesen

Basel-Stadt BS: Anklage nach gewalttätiger und unbewilligter Demonstration

Am 24.06.2016 kam es in der Innenstadt zu einer unbewilligten und gewalttätigen Demonstration. Die Polizei wurde alarmiert, weil diverse Sachbeschädigungen in der Innenstadt begangen wurden. Als die Polizisten eintrafen, wurden sie von ca. 50 Personen massiv angegriffen und mit Steinen sowie Flaschen beworfen. Zwei Polizisten und eine Demonstrantin wurden verletzt.

In verschiedenen Strassen wurden weitere Sachbeschädigungen verübt und mehrere Polizeifahrzeuge beschädigt.

Weiterlesen

Riehen BS: Alleebäume von Vandalen attackiert – Sachschaden rund CHF 55‘000.-

Am 08.12.2017 stellte die Stadtgärtnerei fest (Polizei.news berichtete), dass in der Lörracherstrasse, bei der Tramhaltestelle Weilstrasse, vierzehn am 01.12.2017 gepflanzte Alleebäume von einer unbekannten Täterschaft abgeschnitten bzw. abgesägt wurden.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund CHF 55‘000.—.

Weiterlesen

Basel-Stadt BS: Tötungsdelikt – Schweizer (60) Opfer eines grausamen Gewaltdelikts

Am 21.12.2017, kurz nach 10.00 Uhr wurde in der Dreirosenanlage, beim Basketballplatz, ein regungsloser Mann auf einer Sitzbank aufgefunden. Kurze Zeit später waren die Polizei sowie der Notarzt und die Sanität der Rettung Basel-Stadt vor Ort.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen (siehe Meldung vom 21.12.2017).

Weiterlesen

Basel-Stadt BS: Todesfall – Todesursache zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht geklärt

Am 21.12.2017, kurz nach 10.00 Uhr wurde in der Dreirosenanlage, beim Basketballplatz, ein regungsloser Mann auf einer Sitzbank aufgefunden.

Kurze Zeit später waren die Polizei sowie der Notarzt und die Sanität der Rettung Basel-Stadt und vor Ort. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Weiterlesen