Graubünden

S-chanf GR: Autolenkerin verschmutzt nach Kollision Fahrbahn mit Diesel

In der Nacht auf Montag ist eine Personenwagenlenkerin in S-chanf mit einer Baustellenabschrankung kollidiert. Auf der Fahrt bis nach Susch verlor der beschädigte Personenwagen Diesel und verschmutzte die Fahrbahn auf einer Länge von rund zwanzig Kilometern.

Um 22.15 Uhr meldeten mehrere Automobilisten der Kantonspolizei Graubünden eine Ölspur auf der Kantonsstrasse von S-chanf in Richtung Zernez. Die ausgerückte Polizeipatrouille stellte in S-chanf eine umgefahrene Baustellenabschrankung fest.

Weiterlesen »

Zizers GR: Wohnmobillenker prallt in verlorene Ladung – geringer Sachschaden

Auf der Autobahn in Zizers hat am Sonntag ein Fahrzeuglenker einen Teil seiner Ladung verloren. Eines der ihm folgenden Fahrzeuge kollidierte damit.

Ein 57-jähriger Fahrzeuglenker hatte auf seinem Anhänger Festbänke geladen und fuhr am Sonntag um 17.45 Uhr auf der Südspur der A13 in Richtung Chur.

Weiterlesen »

Klosters GR: Vom Bremspedal gerutscht – Lenkerin kracht gegen Zaun und Auto

In Klosters ist am Sonntag eine Lenkerin bei einem Bremsmanöver vom Pedal gerutscht. Ihr Fahrzeug kollidierte mit einem Zaun sowie einem Auto aus der Gegenrichtung.

Die 31-jährige Autolenkerin fuhr am Sonntag um 10.35 Uhr auf der Monbielerstrasse in Richtung Klosters. Weil ihr auf der engen Strasse ein Personenwagen bergwärts entgegenkam, wollte sie abbremsen um auf einen Vorplatz auszuweichen.

Weiterlesen »