Luzern

Personelle Veränderungen in der Geschäftsleitung der Luzerner Polizei

10.01.2018 |  Von  |  Luzern, Polizeinews, Schweiz  | 

In der Geschäftsleitung der Luzerner Polizei kommt es im laufenden Jahr zu zwei personellen Veränderungen. Georges Dumont, Kommandant Stellvertreter und Chef Operationen, nimmt eine neue Herausforderung in der Privatwirtschaft an und Daniel Bussmann, Chef Kriminalpolizei, geht vorzeitig in Pension.

Georges Dumont, seit Anfang 2015 Kommandant Stellvertreter und Chef Operationen, verlässt die Luzerner Polizei per 30. April 2018. Er tritt eine neue Herausforderung in der Privatwirtschaft an.

Weiterlesen

Kanton Luzern: Interesse am Polizeiberuf? Die Luzerner Polizei informiert!

10.01.2018 |  Von  |  Luzern, Polizeinews, Schweiz  | 

Junge Leute, die sich für den Polizeiberuf interessieren, haben am Montag, 15. Januar 2018 die Möglichkeit, die Polizei näher kennen zu lernen. Die Informationsveranstaltung findet im Verkehrshaus Schweiz in Luzern statt und beginnt um 19 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Kaderangehörige und Mitarbeitende der Luzerner Polizei informieren über Aufgaben und Strukturen der Polizei, das Auswahlverfahren, die Anstellung, die Laufbahn und die Ausbildung an der Interkantonalen Polizeischule Hitzkirch.

Weiterlesen

Kanton Luzern: Wieder verlängerte Öffnungszeiten bei Polizeiposten

08.01.2018 |  Von  |  Luzern, Polizeinews, Schweiz  | 

Im Rahmen der Sparmassnahmen hat die Luzerner Polizei in der zweiten Jahreshälfte 2017 die Öffnungszeiten bei grösseren Polizeiposten eingeschränkt. Die Schalteröffnungszeiten wurden Anfang Januar 2018 wieder verlängert.

Die Luzerner Polizei musste im Rahmen von Sparmassnahmen die Öffnungszeiten von grösseren Polizeiposten einschränken, um die geforderten Einsparungen zu erfüllen. Auf Anfang 2018 wurden die Öffnungszeiten wieder angepasst. Die grösseren Polizeiposten sind nun an Samstagen wieder offen.

Weiterlesen

Neuenkirch LU: Autofahrer brettert unter Drogen in Haus und beschädigt es massiv

Am Montagmorgen verursachte ein Autofahrer in Neuenkirch einen Selbstunfall. Er fuhr mit dem Auto in ein Haus und beschädigte dieses massiv. Verletzt wurde niemand. Die Unfallursache wir abgeklärt.

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen (8.1.18) kurz vor 10.00 Uhr auf der Luzernstrasse in Neuenkirch. Ein 28-jähriger Schweizer ist aus bisher unklaren Gründen von der Strasse abgekommen und in ein Einfamilienhaus gefahren.

Weiterlesen