Nidwalden

Beckenried NW: PW Lenker entfernt sich von Unfallstelle – Zeugenaufruf

Am Sonntag, 29.10.2017, zirka 20:30 Uhr, hat sich in Beckenried auf der Emmetterstrasse, auf der Höhe der Einfahrt zum Steinbruch „Pfifferegg“, ein Verkehrsunfall mit beträchtlichem Sachschaden ereignet.

Der Lenker entfernte sich ohne Schadensregelung von der Unfallstelle.

Weiterlesen

Zentralschweiz: Bei Verdacht Notruf 117 – Aktion gegen Einbruchskriminalität

Einbrüche verhindern – dies ist das Ziel der heute gestarteten Aktion zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität. Diese führen die Zentralschweizer Polizeikorps unter der Federführung der Kantonspolizei Zürich zusammen mit anderen Polizeikonkordaten durch. Die Aktion dauert bis Ende Februar 2018.

Mit Beginn der Winterzeit nimmt die Zahl der Einbrüche tendenziell zu. Einbrecher nutzen sowohl die düsteren Tage als auch die früh einsetzende Dämmerung und dringen vorzugsweise spontan in Einfamilienhäuser sowie in Parterrewohnungen von Mehrfamilienhäusern ein.

Weiterlesen

Stans NW: Velofahrerin (69) bei Kollision mit PW leicht verletzt

Am Mittwoch, 25.10.2017, zirka 17:20 Uhr, hat sich in Stans, auf der Bitzistrasse, ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Person wurde leicht verletzt. Der Sachschaden ist gering.

Die 69-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem kombinierten Fussgänger/Radweg entlang der Bitzistrasse, in Richtung Kreisel Bitzi. Zur gleichen Zeit fuhr die Fahrzeuglenkerin von der Quartierstrasse her in die Bitzistrasse.

Weiterlesen

Stans NW: Auffahrkollision zwischen drei Autos – beträchtlicher Schaden

Am Freitag, 20.10.2017, zirka 06:35 Uhr, hat sich auf der Autobahn A2, Einfahrt Stans Nord in Fahrtrichtung Luzern, ein Verkehrsunfall ereignet. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Die drei am Unfall beteiligten Personenwagen fuhren von Stans Nord auf die Autobahn A2 in Richtung Luzern. Am Ende des Beschleunigungsstreifens kam es zwischen den drei Fahrzeugen, aus noch ungeklärten Gründen, zu einer Auffahrkollision.

Weiterlesen

Nord-Süd-Achse: 737 Fahrzeuge und 1393 Personen kontrolliert

Am 17. und 18. Oktober 2017 fanden in mehreren Kantonen koordinierte Kontrollen auf den Strassen und Schienen der Nord-Süd-Achse statt. Insgesamt wurden 1393 Personen durch die beteiligten Polizeikorps, das Grenzwachtkorps und die Transportpolizei verkehrs- und kriminalpolizeilich kontrolliert.

Im Rahmen einer koordinierten Aktion führten die Polizeien der Kantone Graubünden, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Tessin, Uri, Zug und Zürich mit der Unterstützung von Spezialisten des Grenzwachtkorps und der Transportpolizei am 17. und 18. Oktober 2017 gleichzeitig verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrollen des Nord-Süd-Verkehrs durch.

Weiterlesen

Hergiswil NW: Personenwagen und Radfahrer zusammengeprallt

Am Dienstag, 17.10.2017, zirka 17:20 Uhr, hat sich beim Kreisel Acheregg ein Verkehrsunfall ereignet. Der Radfahrer wurde dabei verletzt. Der Sachschaden ist gering.

Der Lenker fuhr mit seinem Personenwagen von Obwalden kommend auf der Lopperstrasse in Richtung Hergiswil. Gleichzeitig überquerte ein Fahrradfahrer vor dem Kreisverkehrsplatz die Strasse in Richtung Stansstad neben dem Fussgängerstreifen.

Weiterlesen

Stans NW: Warnung! Falsche Polizisten wollen Rentner betrügen

Am Mittwoch, 11.10.2017, haben sich in verschiedenen Fällen unbekannte Personen telefonisch bei Rentnern gemeldet um an deren Bankkontodaten zu gelangen.

Am Mittwoch, 11.10.2017, meldeten sich insgesamt sechs ältere Mitbürger bei der Kantonspolizei Nidwalden. Sie machten Meldung, wonach ihnen unbekannte, sowohl männliche wie auch weibliche Personen, angerufen hätten. Dabei hätten sich diese als Polizisten ausgegeben und hätten, teilweise in schlechtem Schriftdeutsch, mittels einer abenteuerlichen Geschichte versucht, die Rentner über deren Bankkontodaten auszufragen.

Weiterlesen

Stans NW / A2: Mit Heck des vorausfahrenden Wagens kollidiert

Am Sonntag, 08.10.2017, zirka 17:30 Uhr, hat sich auf der Autobahn A2 in Richtung Luzern ein Verkehrsunfall ereignet. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist gross.

Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf dem Normalstreifen in Richtung Norden, als sich ein Fahrzeug vom Pannenstreifen zurück in den Verkehr einfügen wollte.

Weiterlesen