Nidwalden

Stans NW: Kantonspolizei zieht getunten Mini Cooper aus dem Verkehr

Stans NW: Kantonspolizei zieht getunten Mini Cooper aus dem Verkehr

Am Sonntag, 21.10.2018, zirka 14:00 Uhr, hat eine Patrouille der Kantonspolizei Nidwalden an der Rotzbergstrasse ein Fahrzeug kontrolliert und stillgelegt, welches nicht den gesetzlichen Vorschriften entsprach.

Einer Patrouille der Kantonspolizei Nidwalden ist bei einer Tankstelle in Stans ein Fahrzeug ohne Kontrollschild aufgefallen.

Weiterlesen »

Kanton Obwalden / Nidwalden: Erhebliche Waldbrandgefahr – Verhaltensregeln

Kanton Obwalden / Nidwalden: Erhebliche Waldbrandgefahr – Verhaltensregeln

Aufgrund der aktuellen Wetterlage (anhaltende Trockenheit, Föhneinfluss) beurteilt das Amt für Wald und Energie des Kantons Nidwalden zusammen mit dem Feuerwehrinspektorat Ob- und Nidwalden die Waldbrandgefahr als erheblich (Stufe 3 von 5).

Die Bevölkerung wird aufgefordert, sorgfältig mit Feuer im Wald und in Waldesnähe umzugehen. Es besteht insbesondere an gut besonnten Stellen die Gefahr, dass bereits weggeworfene Raucherwaren oder der Funkenflug eines Grillfeuers Brände verursachen.

Weiterlesen »

Niederrickenbach NW: Vermisster nach grossangelegter Suche verletzt aufgefunden

Niederrickenbach NW: Vermisster nach grossangelegter Suche verletzt aufgefunden

Der seit dem Dienstag, 16.10.2018, als vermisst gemeldete Pater Werner Heierle konnte am Donnerstag, 18.10.2018, im Hüetlerentobel in Niederrickenbach NW, verletzt aufgefunden werden.

Seit dem Dienstag, 16.10.2018, führte die Kantonspolizei Nidwalden in Zusammenarbeit mit der ARS (Alpine Rettung Schweiz), mit der REGA (Schweizerische Rettungsflugwache) und Hundeführern der Kantonspolizei Bern und der Stadtpolizei Zürich grossangelegte Suchaktionen durch.

Weiterlesen »

Luzern berät Opfer von Straftaten aus dem Kanton Nidwalden

17.10.2018 |  Von  |  Luzern, Nidwalden, Polizeinews, Schweiz  | 
Luzern berät Opfer von Straftaten aus dem Kanton Nidwalden

Opfer von Straftaten aus dem Kanton Nidwalden werden ab Januar 2019 durch die Opferberatungsstelle des Kantons Luzern beraten. Die beiden Kantone haben eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen.

Straftaten können Menschen in ihrer körperlichen, psychischen oder sexuellen Integrität beeinträchtigen. Die kantonalen Opferberatungsstellen unterstützen Personen bei der Bewältigung solcher Situationen und bei der Durchsetzung der Opferrechte im Straf- und Opferhilfeverfahren.

Weiterlesen »

Hergiswil NW: Fahrradlenkerin schwer verletzt – PW-Lenker geflüchtet

Hergiswil NW: Fahrradlenkerin schwer verletzt – PW-Lenker geflüchtet

Bei einem Verkehrsunfall, welcher der Kantonspolizei NW erst nachträglich gemeldet wurde, hat sich am Sonntag, 16.09.2018, eine Fahrradlenkerin schwere Verletzungen zugezogen. Der beteiligte Personenwagen entfernte sich anschliessend von der Unfallstelle.

Die 56-jährige Fahrradlenkerin war am Sonntag, 16.09.2018, zirka 15:40 Uhr, auf der Seestrasse von Hergiswil Richtung Luzern unterwegs.

Weiterlesen »