Nidwalden

Ennetbürgen NW: Zwei Fahrzeuge erleiden Totalschaden – Lenkerin leicht verletzt

Ennetbürgen NW: Zwei Fahrzeuge erleiden Totalschaden – Lenkerin leicht verletzt

Am Dienstag, 15.05.2018, zirka 18:35 Uhr, hat sich in Ennentbürgen, Kreuzung Alpenstrasse / Schulhausstrasse ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Lenkerin wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Die 25-jährige Lenkerin fuhr mit ihrem Personenwagen auf der Alpenstrasse in Richtung Stationsstrasse. Zur gleichen Zeit fuhr ein 51-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Lieferwagen von der Seestrasse herkommend auf der Schulhausstrasse. Auf der Kreuzung Alpenstrasse / Schulhausstrasse kam es zur rechtwinkligen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Weiterlesen »

Kommandant der Kapo Nidwalden neuer Chef Kriminalpolizei der Luzerner Polizei

11.05.2018 |  Von  |  Luzern, Nidwalden, Polizeinews, Schweiz  | 
Kommandant der Kapo Nidwalden neuer Chef Kriminalpolizei der Luzerner Polizei

Mit der bevorstehenden Pension von Kripochef Daniel Bussmann wurde mit der Wahl von Jürg Wobmann die Nachfolge geregelt. Er tritt seine Stelle am 1. Dezember 2018 an.

Auf Ende 2018 wird Kripochef Daniel Bussmann in Pension gehen. Er übernahm seine Funktion 1995 und leitete die Kriminalpolizei über all die Jahre mit viel Engagement. Die Luzerner Polizei dankt Daniel Bussmann schon jetzt für den Einsatz bei der Luzerner Polizei.

Weiterlesen »

Zentralschweiz: Stau bei Unfällen – eine Rettungsgasse kann Leben retten (Video)

Zentralschweiz: Stau bei Unfällen – eine Rettungsgasse kann Leben retten (Video)

Bei schweren Unfällen oder anderen Grossereignissen bildet sich oftmals schnell ein Verkehrsstau, der die Einsatzkräfte in ihrer Ausrückung behindert. In solchen Situationen gilt es, eine Rettungsgasse zu bilden, denn sie kann Leben retten.

Oftmals muss es bei einem Verkehrsunfall oder einem anderen schweren Ereignis schnell gehen, besonders auf der Autobahn. Sobald Menschen verletzt sind oder sich Fahrzeuge in kritischer Unfallendlage befinden, zählt jede Minute. Darum ist es wichtig, den Ersthelfern/Rettungskräften ein schnelles vorankommen zum Unfallort zu ermöglichen. Es gilt bei „Stau – Rettungsgasse bilden“.

Weiterlesen »

Stans NW: Fussgängerin von Lieferwagen erfasst und verletzt

Stans NW: Fussgängerin von Lieferwagen erfasst und verletzt

Am Freitag, 20.04.2018, zirka 12:45 Uhr hat sich in Stans beim Bahnhof ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Fussgängerin wurde dabei verletzt. Am Lieferwagen ist kein Sachschaden entstanden.

Die Passantin überquerte die Strasse, innerhalb der Fussgängerzone vor dem Bahnhof, vom Kiosk her in Richtung Postgebäude. Gleichzeitig fuhr der Lieferwagen der Einbahnstrasse entlang in Richtung Post. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen dem Fahrzeug und der Fussgängerin.

Weiterlesen »