Schweiz

Aarau AG: Junger Eritreer (†20) tot aus Aare geborgen – Nachtrag

Der seit 16. September 2018 vermisste junge Eritreer, der in Aarau in die Aare gestiegen war, konnte am Mittwoch tot geborgen werden.

Die Kantonspolizei Aargau erhielt am Mittwochnachmittag, 19. September 2018, die Meldung, wonach in der Aare beim Kraftwerk Rüchlig in Aarau ein lebloser Körper festgestellt werden konnte.

Weiterlesen »

Asylbewerber legt aus Wut auf Freundin (Schweizerin) Feuer – 40 Monate Haft

Ein staatenloser Asylbewerber legte in der Wohnung seiner Freundin Feuer. Dafür wurde er nun zu 40 Monaten Haft verurteilt.

Ein 38-jähriger staatenloser Asylbewerber hatte im Juli 2017 aus Wut auf seine Freundin Feuer in deren Wohnung gelegt. Er brach in die Wohnung der Schweizerin ein und setzte zwei T-Shirts und eine Decke in Brand. Glücklicherweise rief eine aufmerksame Nachbarin bereits beim Einbruch des Täters die Polizei.

Weiterlesen »

Stadt Zürich: Frau durch Schuss aus Druckluftwaffe verletzt – Zeugen gesucht

Am Donnerstagnachmittag, 20. September 2018, wurde an der Bushaltestelle Farbhof im Kreis 9 eine Frau durch ein Projektil getroffen und verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss eigenen Angaben wartete gegen 16.20 Uhr eine 45-jährige Frau an der Bushaltestelle Farbhof an der Badenerstrasse auf den VBZ-Bus Nr. 35. Plötzlich spürte sie starke Schmerzen beim rechten Ohr.

Weiterlesen »