Solothurn

Erschwil SO: Unrat in Holzscheune entsorgt – Verursacher und Zeugen gesucht

Erschwil SO: Unrat in Holzscheune entsorgt – Verursacher und Zeugen gesucht

Unbekannte haben im Verlauf der letzten Tage in einer Holzscheune in Erschwil diversen Unrat entsorgt, unter anderem drei alte Sofas. Zur Ermittlung der Verursacher sucht die Polizei Zeugen.

In der Zeitspanne vom Freitag, 30. November bis Dienstag, 4. Dezember 2018, haben Unbekannte an der Passwangstrasse in Erschwil diversen Unrat in einer alten Holzscheune entsorgt.

Weiterlesen »

Kanton Solothurn: Koordinierte Fahndungs- und Verkehrskontrollen durchgeführt

Kanton Solothurn: Koordinierte Fahndungs- und Verkehrskontrollen durchgeführt

Mitarbeitende der Polizei Kanton Solothurn und der Eidgenössischen Zollverwaltung haben in der Nacht auf Sonntag in den Bezirken Dorneck und Thierstein koordinierte Fahndungs- und Verkehrskontrollen durchgeführt.

Es wurden mehrere Hundert Fahrzeuge und Personen kontrolliert.

Weiterlesen »

Olten SO: Auto kollidiert mit Linienbus – vier Leichtverletzte

Olten SO: Auto kollidiert mit Linienbus – vier Leichtverletzte

Auf der Ziegelfeldstrasse in Olten kollidierte am frühen Samstagmorgen ein Personenwagen mit einem Linienbus. Sämtliche am Unfall beteiligten Personen verletzten sich dabei leicht. Die Feuerwehr musste den Autolenker aus dem Fahrzeug befreien.

Die Strasse war für mehrere Stunden gesperrt.

Weiterlesen »

Solothurn SO: Nach Brand weiteres Kind verstorben – nun sieben Tote (drei Kinder)

Solothurn SO: Nach Brand weiteres Kind verstorben – nun sieben Tote (drei Kinder)

Im Zusammenhang mit dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Solothurn in der Nacht auf Montag, 26. November 2018, muss ein weiteres Todesopfer beklagt werden.

Ein eritreisches Kind im Schulalter, welches mit schweren Verletzungen in ein Spital eingewiesen wurde, ist inzwischen seinen Verletzungen erlegen. Dadurch erhöht sich die Anzahl Todesopfer auf insgesamt sieben Personen.

Weiterlesen »

Solothurn SO: Nachtrag – vier Erwachsene und zwei Kinder bei Brand verstorben

Solothurn SO: Nachtrag - vier Erwachsene und zwei Kinder bei Brand verstorben

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Solothurn sind in der Nacht auf Montag, 26. November 2018, sechs Menschen ums Leben gekommen. In der Zwischenzeit ist die Identität der Verstorbenen weitgehend bekannt.

Bei den Opfern handelt es sich um vier Erwachsene und zwei Kinder, die aus Eritrea und Äthiopien stammen.

Weiterlesen »