Aktuelle Corona-News
St. Gallen

Kanton St.Gallen: Corona-Sicherheitslage – 40 Fälle mit Bezug zum Coronavirus

03.04.2020 |  Von  |  Coronavirus, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 

In der Zeit zwischen Donnerstag- und Freitagmorgen (03.04.2020) hat sich Kantonspolizei St.Gallen mit 40 Fällen im Zusammenhang mit der Corona-Problematik beschäftigt.

Mehrheitlich musste die Kantonspolizei St.Gallen wegen Personenversammlungen ausrücken. Es wurde erneut die aktuelle Lage und die daraus resultierenden Folgen erklärt.

Weiterlesen »

Kantonspolizei St.Gallen verstärkt Präsenz für Ihre Gesundheit

03.04.2020 |  Von  |  Coronavirus, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 

Im Kanton St.Gallen beginnen dieses Wochenende die Frühlingsferien. Sonniges Wetter und frühlingshafte Temperaturen werden viele Menschen ins Freie locken.

Es ist nach wie vor nicht verboten, sich draussen zu bewegen, wir appellieren aber an die Eigenverantwortung und den Respekt gegenüber den geltenden Vorschriften.

Weiterlesen »

Oberriet SG: Brand auf dem Dach eines Doppeleinfamilienhauses

Am Donnerstag (02.04.2020), kurz nach 12 Uhr, ist auf einem Dach eines Doppeleinfamilienhauses an der Hilpertstrasse ein Brand entdeckt worden.

Die ausgerückten Feuerwehren konnten den Brand rasch löschen. Als Brandursache steht zurzeit die Photovoltaikanlage im Vordergrund. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Weiterlesen »

Gossau SG / A1: Mit entwendetem Auto Unfall gebaut – Lenker fahrunfähig

Am Mittwoch (01.04.2020), um 10:30 Uhr, ist ein 44-jähriger Autofahrer von einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen nach einem Selbstunfall auf der Autobahn A1 kontrolliert worden. Er war mit einem zuvor entwendeten Auto, ohne gültigen Führerausweis, mit einem gefälschten ausländischen Führerausweis und in fahrunfähigem Zustand unterwegs.

Der Mann wurde festgenommen. Er musste eine Blut- und Urinprobe abgeben.

Weiterlesen »

Kanton St.Gallen: Corona-Sicherheitslage – 31 Fälle mit Coronavirus-Bezug

02.04.2020 |  Von  |  Coronavirus, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 

In der Zeit zwischen Mittwoch- und Donnerstagmorgen (02.04.2020) ist die Kantonspolizei St.Gallen mit insgesamt 31 Fällen im Zusammenhang mit der Corona-Problematik beschäftigt gewesen.

Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen führten wiederum diverse Kontrollen bezüglich der aktuellen Lage durch und gingen zudem verschiedenen Hinweisen der Bevölkerung nach.

Weiterlesen »

Rüthi SG: Bei Schweisserarbeiten Mottbrand ausgebrochen

Am Dienstagmorgen (31.03.2020), kurz vor 8 Uhr, ist es an der Büchelstrasse zu einem Mottbrand gekommen. Die zuständige Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Ein 49-jähriger Dachdecker war mit Sanierungsarbeiter auf einem Flachdach, welches an ein Wohnhaus grenzt, beschäftigt. Bei Schweisserarbeiten dürfte sich durch die entstandene Hitze ein Mottbrand beim angrenzenden Wohnhaus, ausgelöst haben.

Weiterlesen »