.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}
Zürich

Dübendorf ZH: Auto landet im Wald – Fahrer von Feuerwehr befreit (Video)

Bei einem Selbstunfall ist am Freitagmorgen (12.01.2018) in Dübendorf ein Autofahrer verletzt worden.

Ein 49-jähriger Autolenker fuhr auf der Unteren Geerenstrasse in Richtung Dübendorf. Um ca. 7 Uhr kam er aus unbekannten Gründen mit seinem Fahrzeug von der gerade verlaufenden Strasse ab und fuhr rechts die Böschung hinunter in den Wald.

Weiterlesen

Flughafen Zürich: Zwei Drogenkuriere (Litauer und Engländer) mit Khat verhaftet

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit haben die Kantonspolizei Zürich und der Zoll am Dienstag (09.01.2018) und Donnerstag (11.01.2018) zwei Drogenkuriere verhaftet und eine grosse Menge Khat sichergestellt.

Ein 19-jähriger Litauer reiste am Dienstag von Nairobi via Doha nach Zürich. Bei der Kontrolle seines Koffers konnten rund 28 Kilogramm Khat sichergestellt werden.

Weiterlesen

Fahrweid ZH: Wohnung nach Brand unbewohnbar – niemand verletzt

11.01.2018 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

In Fahrweid (Gemeinde Weiningen) ist am Donnerstagmorgen (11.01.2018) eine Wohnung vollständig ausgebrannt. Dabei wurde niemand verletzt.

Die Kantonspolizei Zürich erhielt kurz vor 7 Uhr von einem Nachbarn die Meldung, dass aus der unteren Wohnung Rauch austrete. Die Feuerwehren Weiningen, Unter- und Oberengstringen, ein Rettungswagen und die Kantonspolizei rückten unverzüglich aus.

Weiterlesen

Richterswil ZH: Lenkerin touchiert Unterhaltsmitarbeiter – Mann verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Mitarbeiter des Unterhaltsdienstes ist am Dienstagmittag (9.1.2018) in Samstagern (Gemeindegebiet Richterswil) eine Person verletzt worden.

Kurz nach 12 Uhr fuhr eine 46-jährige Frau mit ihrem Personenwagen auf der Bergstrasse talwärts Richtung Richterswil. Da die Strasse Höhe Hügsamstrasse wegen Unterhaltsarbeiten kurzzeitig komplett gesperrt war, bildeten sich beidseitig Fahrzeugkolonen.

Weiterlesen

Winterthur ZH: Wieder falscher Polizist (37, Deutscher) verhaftet

10.01.2018 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Nachdem die Fahnder der Stadtpolizei Winterthur bereits am vergangenen Donnerstag erfolgreich waren, schnappte die Falle gestern Dienstag, 9. Januar 2018, erneut zu und Fahnder der Stadtpolizei Winterthur nahmen einen weiteren Geldkurier fest, der als falscher Polizist unterwegs war.

In den vergangenen Tagen kam es trotz der Festnahme eines aus Deutschland stammenden Tatverdächtigen immer wieder zu ähnlichen Betrugsversuchen, bei denen sich eine mutmasslich aus dem Ausland operierende Täterschaft als Polizeibeamte ausgab und von ihren Opfern Schmuck und Bargeld verlangte.

Weiterlesen