Zürich

Winterthur ZH: Wieder falscher Polizist (37, Deutscher) verhaftet

10.01.2018 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Nachdem die Fahnder der Stadtpolizei Winterthur bereits am vergangenen Donnerstag erfolgreich waren, schnappte die Falle gestern Dienstag, 9. Januar 2018, erneut zu und Fahnder der Stadtpolizei Winterthur nahmen einen weiteren Geldkurier fest, der als falscher Polizist unterwegs war.

In den vergangenen Tagen kam es trotz der Festnahme eines aus Deutschland stammenden Tatverdächtigen immer wieder zu ähnlichen Betrugsversuchen, bei denen sich eine mutmasslich aus dem Ausland operierende Täterschaft als Polizeibeamte ausgab und von ihren Opfern Schmuck und Bargeld verlangte.

Weiterlesen

Winterthur ZH: Schweizer und Österreicher mit Drogen festgenommen

Die Kantonspolizei Zürich hat bei einer Verkehrskontrolle in Winterthur am frühen Dienstagmorgen (9.1.2017) zwei mutmassliche Drogenhändler festgenommen und rund 50 Gramm Kokain sowie Bargeld sichergestellt.

Kurz nach 1 Uhr nachts kontrollierten Funktionäre der Kantonspolizei auf der St. Gallerstrasse in Winterthur einen Personenwagen mit zwei Insassen. Dabei konnten im Fahrzeug rund 50 Gramm Kokain gefunden werden. Ausserdem trug einer der beiden 3400 Franken bei sich.

Weiterlesen

Illnau-Effretikon ZH: Autofahrer (19) prallt gegen PW – 51-Jähriger verletzt

Bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen ist am Sonntagnachmittag (7.1.2017) in Ottikon b. Kemptthal (Gemeinde Illnau-Effretikon) eine Person mittelschwer verletzt worden.

Ein 19-jähriger Lenker fuhr kurz nach 16.45 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Buechstrasse von First herkommend Richtung Ottikon.

Weiterlesen

Bezirk Horgen ZH: Nach versuchter Erpressung mehrere Jugendliche verhaftet

Ein ursprünglich nach einem Erpressungsversuch unter Schülern im Juli 2017 im Bezirk Horgen eingeleitetes Ermittlungsverfahren hat zur Verhaftung von mehreren Jugendlichen sowie zur Aufklärung von zahlreichen Straftaten geführt.

Die im Zuge des Erpressungsversuchs eingeleiteten Ermittlungen führten zunächst zu einem 16-jährigen Serben. Weiterungen ergaben, dass dieser ausserdem für einen Einbruchdiebstahl und eine Fahrzeugentwendung in Frage kommen könnte.

Weiterlesen

Winterthur ZH: Richtige Polizisten nehmen falschen Polizisten (Deutscher) fest

05.01.2018 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Am Donnerstag, 4. Januar 2018, wollte ein falscher Polizist einer Rentnerin in Winterthur mehrere zehntausend Franken abnehmen. Richtige Polizisten der Stadtpolizei Winterthur nahmen den falschen Polizisten aber rechtzeitig fest.

Am Donnerstagvormittag rief eine hochdeutsch sprechende Frau eine 76-jährige Winterthurerin an und sagte, sie sei von der Polizei und das Vermögen der älteren Dame müsse in Sicherheit gebracht werden. Diese Masche ist seit ein paar Wochen auch in Winterthur recht aktuell, alleine am gestrigen Donnerstag kam es zu über 20 entsprechenden Versuchen.

Weiterlesen