DE | FR | IT
Tierwelt

Kanton Obwalden: Zum Schutz der Wildtiere – Hunde müssen an die Leine

Der Kanton Obwalden ruft zur Einhaltung der Leinenpflicht auf. Damit soll verhindert werden, dass freilaufende Hunde Wildtiere jagen, verletzen oder sogar töten.

Es ist wichtig, eine Störung der Wildtiere zu vermeiden und diese vor allem im Winter sowie in der Setz- und Brutzeit zu schützen.

Weiterlesen »

Laufen BL: Ertränkter Labrador „Samy“ – mutmasslicher Täter (Deutscher) ermittelt

Im Fall des am 29. Oktober 2022 in Laufen BL aus einem verschlossenen Auto gestohlenen und danach ertränkten Labrador „Samy“, konnte die Polizei Basel-Landschaft den mutmasslichen Täter festnehmen.

Dieser stand in einer Beziehung mit der Besitzerin des Hundes.

Weiterlesen »

Wolfspräsenz im Kanton Luzern

16.11.2022 |  Von  |  Luzern, Schweiz, Tierwelt

Im Kanton Luzern ist mit einer vermehrten Wolfspräsenz zu rechnen. Mit wirksamen Herdenschutzmassnahmen sollen Nutztiere möglichst gut geschützt werden. Bei Begegnungen mit dem Wolf sind einfache Verhaltensmassnahmen zu beachten.

Die eigentliche Wiederbesiedlung der Schweiz durch Wölfe begann Ende der 1990er-Jahre im Kanton Wallis. Mittlerweile haben sich rund 20 Rudel in verschiedenen Kantonen gebildet.

Weiterlesen »

Einfamilienhaus in Brand – Feuerwehr rettet Katze aus Lebensgefahr

Celle. Um 16:19 Uhr wurde die Feuerwehr Celle zu einer starken Rauchentwicklung aus dem Dach eines Einfamilienhauses in Bostel alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle ergab sich folgende Lage: Das Erd- und Obergeschoss eines Wohnhauses waren stark verraucht. Qualm drang im Bereich einer Dachgaube aus dem Gebäude.

Weiterlesen »

Hochwertiges Reitpferd von Koppel entwendet – Polizei bittet um Hinweise

Herrstein / Gemarkung Kallenbach. Im Zeitraum vom 13.11.2022, 19:00 Uhr, bis 14.11.2022, 07:00 Uhr wurde ein hochwertiges Reitpferd von einer Koppel in der Gemarkung Kallenbach, Gemeinde Herrstein, entwendet.

Der Hengst ist braun, weißes Abzeichen auf der Stirn, Unterlippe rechts weiß, linke Hinterkrone und Ballen innen weiß, rechter Hinterfuß halb weiß. Das Hengst hat einen Wert von 25.000 Euro.

Weiterlesen »