News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Basel: Einspurige Sperrung der Grenzacherstrasse wegen Feuerwehreinsatz

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat am Freitagmittag die Grenzacherstrasse stadtauswärts vorübergehend sperren müssen. Grund ist ein Einsatz der Betriebsfeuerwehr Roche beim Bau 1 (Roche-Turm).

Dort hatten sich aufgrund des einsetzenden Tauwetters kleinere Eispartikel von der Fassade gelöst. Es wurde niemand verletzt.

Weiterlesen »

Chur GR: Mehrere Gartenhäuser durch Brand total zerstört

27.01.2017 |  Von  |  Brände, Graubünden, Polizeinews, Schweiz  | 

In Chur sind in der Nacht auf Freitag mehrere Gartenhäuser von einem Feuer zerstört worden. Die Feuerwehr Chur löschte das Feuer rasch. Verletzt wurde niemand.

Um 22.30 Uhr meldete ein Anwohner, dass ein Gartenhaus in den Schrebergärten an der Rheinstrasse brenne. Das Feuer griff auf drei benachbarte Gartenhäuser über. Trotz raschem Löschen des Feuers wurden die Gartenhäuser total zerstört.

Weiterlesen »

Alpnach OW, A8: Heftige Auffahrkollision zweier Autos und eines Lieferwagens

27.01.2017 |  Von  |  Obwalden, Polizeinews, Schweiz, Unfälle  | 

Heute Morgen kam es auf der Autostrasse A8 in Alpnach zu Auffahrkollisionen zweier Personenwagen und einem Lieferwagen. Der in der Mitte befindliche Personenwagen erlitt Totalschaden. Die Lenkerin wurde leicht verletzt.

Am 27. Januar 2017 um ca. 07.45 Uhr geriet der Fahrzeugverkehr auf der Autostrasse A8 in Alpnach Dorf, Fahrtrichtung Luzern, wegen erheblichem Verkehrsaufkommen ins Stocken. Ein Fahrzeuglenker musste dabei sein Personenwagen stark abbremsen, sodass die nachfolgende Fahrzeuglenkerin mit ihrem Personenwagen zum Stillstand kam.

Weiterlesen »

Brienzwiler BE: Zwei Knaben von einem Auto erfasst und verletzt

Am Freitagmorgen sind in Brienzwiler zwei Knaben von einem Auto erfasst und dabei verletzt worden. Sie mussten mit einem Helikopter der Rega und einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang wird untersucht.

Bei der Regionalen Einsatzzentrale der Kantonspolizei Bern ging am Freitag, 27. Januar 2017, kurz nach 07.50 Uhr, die Meldung ein, dass es in Brienzwiler zu einem Unfall gekommen sei.

Weiterlesen »

Urteil im Verfahren gegen fünf Kaderangehörige der Armee wird eröffnet

27.01.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Waadt  | 

Am 3. Februar 2017 wird das Militärgericht 2 in Yverdon-les-Bains das Urteil im Verfahren gegen fünf Kaderangehörige der Armee eröffnen.

Am Freitag, 3. Februar 2017, 08.30 Uhr findet in Yverdon-les-Bains die Urteilseröffnung des Militärgerichts 2 im Verfahren gegen fünf Kaderangehörigen des Lehrverbandes Infanterie statt.

Weiterlesen »

Grenchen SO: Zwei Trickdiebinnen beklauten Mann – Zeugen gesucht

In Grenchen wurde am Donnerstagmittag ein Mann von zwei unbekannten Frauen bestohlen. Personen wurden keine verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstag, 26. Januar 2017, gegen 11.30 Uhr, verliess ein Mann am Marktplatz in Grenchen eine Bankfiliale. Kurz darauf wurde er von zwei ihm unbekannten Frauen aufgehalten. Sie hielten ihm ein Schreibbrett mit einem Bettelbrief hin und sprachen ihn in gebrochenem Deutsch an.

Weiterlesen »

Schüpbach BE: 77-jährige Frau nach Verkehrsunfall im Spital verstorben

27.01.2017 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Todesfälle, Unfälle  | 

Die 77-jährige Frau, die sich nach einem Verkehrsunfall in Schüpbach (Gemeinde Signau) während mehrerer Tage in kritischem Zustand befand, ist am Donnerstag im Spital verstorben.

Die 77-jährige Frau aus dem Kanton Bern die am Samstag, 21. Januar 2017, nach einem Verkehrsunfall in Schüpbach (Gemeinde Signau) mit Verletzungen ins Spital gebracht worden war (s. Meldung vom 21. Januar 2017), befand sich während mehrerer Tage in kritischem Zustand.

Weiterlesen »

Hinwil ZH: Psychisch kranker Sohn stach auf seinen Vater ein

27.01.2017 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Ein 18-jähriger Jugendlicher stach im Februar letzten Jahres mit einem Messer auf seinen Vater ein. Aufgrund einer schwerwiegenden psychischen Störung muss er aber nicht ins Gefängnis. Das Urteil soll am Wochenende gefällt werden.

Die Tat ist Höhepunkt einer Familientragödie, die sich ständig zuspitzte. Der als sehr intelligent beschriebene Sohn fühlte sich in seinem Elternhaus unerwünscht und glaubte, er könne seinen Eltern nichts recht machen. Der Vater wusste mit der Zurückgezogenheit und Passivität seines Sohnes nicht umzugehen.

Weiterlesen »

Mühlrüti SG: Kaminbrand konnte rechtzeitig gelöscht werden

27.01.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 

Am Donnerstag (26.11.2016), um 11 Uhr, ist es bei einem Einfamilienhaus in Mühlrüti zu einem Kaminbrand gekommen. Die Kantonspolizei St.Gallen rät zur regelmässigen Kaminkontrolle.

Beim vorliegenden Fall entstand trotz des Brandes kein Sachschaden. Die Feuerwehren Mosnang und Kirchberg konnten den Brand rechtzeitig löschen. Die Überprüfung der Kaminwartung durch die Kantonspolizei St.Gallen ergab ebenfalls keine Unregelmässigkeiten und sie ordnete keine weiteren Massnahmen an. Der zuständige Kaminfeger wird die Kaminanlage nach erneuter Überprüfung wieder zur Befeuerung frei geben.

Weiterlesen »