Gewalttätige Ausschreitungen von Fans des FCB Basel

Fussballspiel FC Basel 1893 – FC Zürich vom 10.04.2016 Anlässlich des Fussballspiels vom 10.04.2016 zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC Zürich im Stadion St. Jakob-Park in Basel kam es zu schweren gewalttätigen Ausschreitungen von Fans des FCB Basel. Dabei wurden mehrere Polizisten verletzt.

Auch wurde auf der Treppe beim St.Jakob-Park eine Frau mit zwei kleinen Kindern von einem FCB-Fan so angerempelt, dass eines der Kinder die Treppe herunter fiel und sich dabei verletzte. Bei den Auseinandersetzungen wurde auch ein 27-jähriger Mann durch ein Gummischrotgeschoss eines Polizisten verletzt. Es wurde deshalb ein Verfahren wegen Körperverletzung gegen ihn eingeleitet.

Weiterlesen

Bern: Zeugen gesucht – Verdeckte Bilder von mutmasslichem Straftäter publiziert

Im Zuge der vor einer Woche angekündigten Öffentlichkeitsfahndung hat die Kantonspolizei Bern verdeckte Bilder von einem unbekannten Mann publiziert.

Dieser wird dringend verdächtigt, bei einer Auseinandersetzung, die sich am Rande einer Demonstration Ende August 2016 in Bern ereignet hatte, einen Passanten mit Fusstritten traktiert zu haben.

Weiterlesen

Zürich: Gruppe schlägt mit Fäusten auf mehrere Personen ein

Am frühen Sonntagmorgen, 9. Oktober 2016, kam es im Kreis 1 zu tätlichen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personengruppen. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Die Auseinandersetzungen ereigneten sich um rund 02.00 Uhr am Limmatquai im Kreis 1. Vor dem Gebäude der Raiffeisenbank am Limmatquai 68 wartete eine Personengruppe gegen 02.15 Uhr auf ein Taxi. Währenddessen ging eine andere Personengruppe auf die wartende Gruppe zu.

Weiterlesen

Thun: Polizei hält 2 Männer nach tätlichem Angriff an – Zeugenaufruf

Am späten Mittwochabend ist ein Mann in Thun von zwei Männern tätlich angegangen worden. Die Kantonspolizei Bern konnte die mutmasslichen Täter am Bahnhof Bern anhalten und festnehmen. Es werden Zeugen gesucht.

Am Mittwoch, 5. Oktober 2016, um 2345 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, wonach sich in einem Zug von Thun nach Bern zwei Personen befänden, die zuvor in Thun einen Mann tätlich angegangen hätten. Gemäss bisherigen Erkenntnissen war ein Mann am späten Mittwochabend in der Perronunterführung des Bahnhofs Thun von zwei Männern angesprochen und bedrängt worden. Aussagen zufolge hatten diese Geld gefordert und ihn dabei auch tätlich angegriffen.

Weiterlesen

Stein am Rhein: Bus samt Buschauffeur angegriffen

Am späteren Dienstagabend (04.10.2016) hat ein Fahrgast beim Bahnhof Stein am Rhein einen Buschauffeur tätlich angegriffen und in der Folge mit Steinen mehrere Scheiben des Fahrzeuges eingeschlagen. Die Fahrgäste konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Buschauffeur hat beim Angriff Verletzungen erlitten.

Am späteren Dienstagabend (04.10.2016) griff ein 28-jähriger Mann am Bahnhof Stein am Rhein einen 41-jährigen Buschauffeur tätlich an und verletzte diesen dabei. Weiter schlug er mittels Steinen mehrere Fensterscheiben des Buses ein, bevor er durch die alarmierte Schaffhauser Polizei vor Ort festgenommen werden konnte.

Weiterlesen

Solothurn: Mann bei Messerstecherei verletzt – (Zeugenaufruf)

In Solothurn ist am Dienstag ein Mann bei einer Auseinandersetzung verletzt worden. Das Opfer musste sich im Spital behandeln lassen. Der mutmassliche Täter konnte durch die Polizei angehalten werden.

Am Dienstagabend, 27. September 2016, um 17.40 Uhr, kam es im Bereich des Baseltors in Solothurn zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Im Verlauf dieses Streits fügte ein 49-jähriger Mann einem 27-Jährigen Schnitt- und Stichverletzungen zu.

Weiterlesen