Polizeinews

Frau gewaltsam von Männern in Haus gezerrt – Polizei von Bewohnern attackiert

Frau gewaltsam von Männern in Haus gezerrt – Polizei von Bewohnern attackiert

Am vergangenen Freitag (30. November) wurde der Polizei Lippe gemeldet, wie eine Frau offensichtlich gegen ihren Willen von einigen Männern in ein Haus an der Lange Strasse gezerrt wurde.

Im Rahmen der Sachverhaltserforschung vor Ort sind die Einsatzkräfte von den überwiegend osteuropäischen Bewohnern des Hauses angegriffen, bedroht, bespuckt und beleidigt worden. Es flogen Gegenstände aus dem Haus und Pflastersteine in Richtung der Beamten. Mindestens einer der Bewohner bewaffnete sich mit einem Stock. Mithilfe von Unterstützungskräften konnte letztlich eine weitere Eskalation verhindert werden.

Weiterlesen »

Kanton GL: Gradbeförderungs- und Vereidigungsfeier 2018

Kanton GL: Gradbeförderungs- und Vereidigungsfeier 2018

Am Mittwoch, 12.12.2018, fand im Feuerwehrstützpunkt Kärpf in Schwanden die jährliche Gradbeförderungs- und Vereidigungsfeier der Kantonspolizei Glarus statt.

Dabei konnte der Departementsvorsteher Sicherheit und Justiz, Landammann Dr. Andrea Bettiga, vier Polizeifunktionäre vereidigen und weitere im Dienstgrad befördern.

Weiterlesen »

20-Jähriger wird seit 8.12.2018 vermisst – junger Mann braucht womöglich Hilfe

20-Jähriger wird seit 8.12.2018 vermisst – junger Mann braucht womöglich Hilfe

Ein 20-Jähriger aus Neuenheerse wird seit Samstag vermisst.

Gegen 5 Uhr morgens hatte er am 8. Dezember die Wohngemeinschaft in der Antoniusstrasse, die er mit seiner Schwester bewohnt, ohne Gepäck verlassen und kehrte seitdem nicht mehr zurück. Der 20-jährige Daniel H. ist vermutlich orientierungslos und womöglich auf Hilfe angewiesen.

Weiterlesen »

Stadt Luzern LU: Autofahrer (Schweizer, 68) nach Fluchtversuch festgenommen

Stadt Luzern LU: Autofahrer (Schweizer, 68) nach Fluchtversuch festgenommen

Heute Mittag wurde an der Baselstrasse ein Autofahrer festgenommen. Dieser hat vorgängig versucht, sich durch Flucht einer Kontrolle zu entziehen. Eine Atemalkoholprobe gab einen Wert von 0,64 mg/l.Weiter stellte sich heraus, dass der Autofahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerausweises ist.Am Donnerstag, 13. Dezember 2018, 12:45 Uhr, beabsichtigte eine Patrouille...

Weiterlesen »

Flüelen UR: Kollision zwischen PW und Polizeifahrzeug – niemand verletzt

Flüelen UR: Kollision zwischen PW und Polizeifahrzeug – niemand verletzt

Am Donnerstag, 13. Dezember 2018, kurz nach 12.45 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Höhenstrasse und beabsichtigte nach links in die Axenstrasse einzubiegen.

Dabei kollidierte der PW-Lenker mit einem korrekt entgegenkommenden Patrouillenfahrzeug der Kantonspolizei Uri.

Weiterlesen »

Mann will 7-Jährige mit Süssigkeiten ins Auto locken – Zeugenaufruf

13.12.2018 |  Von  |  Deutschland, Polizeinews, Zeugenaufrufe  | 
Mann will 7-Jährige mit Süssigkeiten ins Auto locken – Zeugenaufruf

Ein siebenjähriges Mädchen berichtete ihrer Mutter, dass sie am Mittwochmittag (12.12.18) gegen 12.25 Uhr in der Nähe der Gemeinschaftsschule Mildstedt von einem ihr unbekannten Mann angesprochen worden sei. Dieser habe einen silberfarbenen PKW halbseitig auf dem Gehweg in Höhe der Hausmeisterwohnung der Schule geparkt.

Der Mann habe dann aus dem Fahrzeug heraus versucht, die 7-Jährige mittels Süssigkeiten in sein Auto zu locken. Das Mädchen habe sich nicht auf ein Gespräch mit dem Fremden eingelassen und ihren Heimweg fortgesetzt.

Weiterlesen »

Nach Brand mit einem Toten dringender Mordverdacht gegen 38-jährigen Mann

Nach Brand mit einem Toten dringender Mordverdacht gegen 38-jährigen Mann

Am Dienstag, 20. November 2018, gegen 6.00 Uhr, ist nach dem Brand eines Wohnhauses am Ortsrand von Volkmarsen-Lütersheim im Erdgeschoss der einzige Bewohner, ein 79-jähriger Mann, tot aufgefunden worden.

An den folgenden Tagen untersuchten Brandermittler der Kriminalpolizei Korbach mit Sachverständigen des Hessischen Landeskriminalamtes Wiesbaden den Brandort. Bei den umfangreichen Untersuchungen stellten sie eindeutig fest, dass es sich um vorsätzliche Brandstiftung handelt. Weiterhin ergab die anschliessende Obduktion, dass der 79-jährige Mann gewaltsam zu Tode kam.

Weiterlesen »