Appenzell Ausserrhoden

Herisau AR: Autolenker verletzt sich bei Selbstunfall – Unfallfahrzeug wird überprüft

Ein Personenwagenlenker fuhr von vom Bahnhof Herisau auf der Güterstrasse in Richtung St. Gallerstrasse.

Gemäss Aussagen des Lenkers funktionierten auf Grund eines technischen Problems die Bremsen nicht richtig, worauf er mit der Tunnelwand kollidierte.

Weiterlesen

Rehetobel AR: Mutter (33) und Sohn (4) beim Schlitteln mit Auto zusammengeprallt

In Rehetobel ist es am 29. Dezember 2017 zu einem Schlittelunfall gekommen. Die Schlittler wurden verletzt.

Eine 33-jährige Frau schlittelte am Freitagnachmittag um 15.45 Uhr mit ihrem 4-jährigen Sohn auf der Lobenschwendistrasse abwärts. Ausgangs einer engen Rechtskurve kam ihnen ein Personenwagen entgegen, worauf die Schlitter mit dem Auto zusammen stiessen.

Weiterlesen

Kanton Appenzell Ausserrhoden: Sturmtief Burglind beschäftigt Einsatzkräfte

Im Verlaufe Sturmtiefs Burglind gingen am Mittwoch, 3. Januar 2018 mehrere Meldungen von unpassierbaren Strassen und umgeknickten Bäumen ein.

Im Verlauf des Tages gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale der Polizei in Herisau verschiedene Meldungen über umgestürzte Bäume ein.

Weiterlesen

Kantonspolizei AR: Zwei Verkehrsunfälle auf schneebedeckten Strassen

Sachschaden ist am Donnerstag, 28. Dezember 2017, bei zwei Verkehrsunfällen in Heiden entstanden.

Beim ersten Verkehrsunfall fuhr eine 25-jährige Automobilistin kurz nach 11.30 Uhr von Heiden kommend auf der schneebedeckten Fahrbahn in Richtung Oberegg. Ausgangs einer Rechtskurve verlor die Lenkerin die Herrschaft über ihr Fahrzeug, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

Weiterlesen