Bern

Kanton ZH: Mehr Qualität im Kindesschutz dank standardisierter Abklärung

Wenn das Wohl eines Kindes gefährdet ist, prüft die KESB behördliche Massnahmen.

Die Abklärung, ob und wie sie einschreiten soll, stützt sich in der Schweiz nicht auf einheitliche, fachliche Grundlagen. Ein Forschungsteam der Berner Fachhochschule BFH und der Hochschule Luzern hat ein Instrument entwickelt, um das zu ändern. Zürich hat es als erster Kanton flächendeckend eingeführt.

Weiterlesen »

Kanton Bern: Winterstürme verursachen Schäden im Berner Wald

Die Stürme der letzten Wochen haben im Berner Wald zu Schäden geführt. Es sind im gesamten Kantonsgebiet vor allem Streuschäden und vereinzelt kleine Flächenschäden im Wald entstanden.

Von Streuschäden spricht man, wenn einzelne Bäume umgeworfen oder gebrochen wurden. Das Schadenausmass kann noch nicht zuverlässig abgeschätzt werden. Es liegt aber deutlich tiefer als bei „Burglind“ vor zwei Jahren. Einzelne Waldbesitzerinnen und -besitzer können in allen Regionen stark betroffen sein.

Weiterlesen »

A6 / Rubigen BE: Falschfahrt auf Autobahn – Autolenker (82†) verstorben

Am Samstagvormittag haben sich auf der Autobahn A6 bei Rubigen mehrere Unfälle ereignet. Ein Autolenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Zwei Personen mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Den Unfällen waren Meldungen zu einer Falschfahrt vorausgegangen. Der betroffene Autobahnabschnitt musste für mehrere Stunden vollständig gesperrt werden.

Weiterlesen »

Meikirch / Bern BE: Im Wald aufgefundenes Opfer von Tötungsdelikt identifiziert

Der Mann, welcher Anfang Woche in Meikirch tot aufgefunden wurde, ist formell identifiziert.

Beim Opfer des Tötungsdelikts handelt sich um den als vermisst gemeldeten 46-jährigen Schweizer. Das Tötungsdelikt fand nach bisherigen Erkenntnissen in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Bern statt.

Weiterlesen »