Thurgau

Rickenbach: Gasgrill in Brand geraten

Nach dem Brand auf einem Balkon in Rickenbach b. Wil mussten am Samstagabend zwei Personen zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Eine Bewohnerin bemerkte kurz vor 19 Uhr den brennenden Grill auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Oberdorfstrasse und schlug Alarm. Die Feuerwehr Wil war rasch vor Ort und löschte den Brand.

Weiterlesen

Auffahrkollision in Bottighofen – Zeugen gesucht

Bei einer Auffahrkollision mit drei Fahrzeugen wurden am Freitag in Bottighofen drei Personen leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein 41-jähriger Autofahrer war kurz nach 16 Uhr von Scherzingen kommend auf der Hauptstrasse unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau musste er seine Fahrt kurz vor dem Mühlikreisel, aufgrund des Kolonnenverkehrs, verlangsamen. Eine nachfolgende 50-jährige Autofahrerin bemerkte dies zu spät und prallte in das Heck. Durch die Kollision wurde das Auto des 41-Jährigen in ein vorderes Auto geschoben, dieses fuhr jedoch weiter.

Weiterlesen

Mammern: BMW-Fahrerin hat sich gestellt

26.08.2016 |  Von  |  Fahndungen, Polizeinews, Schweiz, Thurgau  | 

Die gesuchte Person, die am Mittwochabend zwischen Mammern und Steckborn eine Fussgängerin angefahren und sich von der Unfallstelle entfernt hatte, hat sich bei der Kantonspolizei Thurgau gestellt.

Am Donnerstagnachmittag meldete sich eine 19-jährige Schweizerin über einen Anwalt bei der Kantonspolizei Thurgau. Sie gab in der Befragung zu, den Unfall verursacht zu haben. Eine Spurensicherung am Fahrzeug, einem silbergrauen BMW, bestätigte den Sachverhalt. Die genauen Umstände werden jetzt abgeklärt.

Weiterlesen

Felben-Wellhausen: Täter eines Überfalls ermittelt

Die Kantonspolizei Thurgau hat einen Täter ermittelt, der Mitte August in Felben-Wellhausen einen Mann ausgeraubt hatte.

Ein 18-Jähriger wurde in der Nacht zum Samstag, 13. August beim Bahnhof von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau führten nun zur Festnahme des Täters, es handelt sich um einen 19-jährigen Schweizer aus dem Kanton Zürich.

Weiterlesen

Romanshorn: Doppelt so schnell wie erlaubt – Raser ermittelt

Die Kantonspolizei Thurgau hat einen Autolenker ermittelt, der Ende Juli in Romanshorn innerorts doppelt so schnell wie erlaubt fuhr.

Durch eine semistationäre Geschwindigkeitsmessanlage der Kantonspolizei Thurgau wurde am 23. Juli kurz vor 6 Uhr an der Kreuzlingerstrasse ein Auto registriert, das mit einer Geschwindigkeit von 109 Stundenkilometern unterwegs war. Nach Abzug der Sicherheitsmarge überschritt der Lenker die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 55 Stundenkilometer, dies entspricht einem Raserdelikt.

Weiterlesen

Affeltrangen: Bei Auffahrkollision verletzt

25.08.2016 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Thurgau, Unfälle  | 

Nach einem Verkehrsunfall in Affeltrangen musste am Mittwoch ein Motorradfahrer ins Spital gebracht werden.

Ein 34-jähriger Motorradfahrer war um zirka 18 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Amlikon unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte er ausgangs Affeltrangen zu spät, dass eine vor ihm fahrende Autolenkerin links abbiegen wollte und wegen des Gegenverkehrs anhalten musste.

Weiterlesen

Mammern: Fussgängerin von BMW schwer verletzt – Fahrer gesucht

Eine Fussgängerin wurde am Mittwochabend zwischen Mammern und Steckborn von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Die 46-jährige Frau ging um 21.05 Uhr mit ihrem Hund im Gebiet Freienstein und Seefried, 600 Meter vor dem Ortseingang von Mammern, auf der linken Seite der Hauptstrasse H13. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wurde sie von einem aus Mammern kommenden Personenwagen erfasst und zu Boden geschleudert.

Weiterlesen