DE | FR | IT
Sexualverbrechen

Frau (26) tagelang eingesperrt und vergewaltigt – zwei Brüder festgenommen – weitere Opfer ermittelt

Walldürn. Ein Mann steht im Verdacht, ab dem Abend des 15.10.2022 bis in die Nacht auf den 19.10.2022 eine 26-Jährige gegen ihren Willen in Walldürn festgehalten und vergewaltigt zu haben.

Gegen einen weiteren Beschuldigten besteht der Verdacht der Beihilfe hierzu.

Weiterlesen »

Kaltbrunn SG: Information zur Untersuchung „Hof Oberkirch“

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen hat über die Medien von den Missbrauchsvorwürfen betreffend die Christliche Schule Linth sowie die Evangelische Gemeinde Hof Oberkirch in Kaltbrunn Kenntnis erlangt und entsprechende rechtliche Abklärungen getätigt.

Die Abklärungen haben ergeben, dass der Grossteil der Vorwürfe verjährt ist; diesbezügliche Untersuchungen wurden nicht anhand genommen. Betreffend den Verdacht auf Vergewaltigung und sexuelle Handlungen mit Kindern wurde ein Verfahren gegen Unbekannt eröffnet, welches jedoch sistiert wurde.

Weiterlesen »

Junge Frau (24) in der Innenstadt von zwei Männern geschlagen und vergewaltigt

Stuttgart-Mitte. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, bei dem zwei junge Männer am Sonntagmorgen (16.10.2022) im Bereich der Friedenskirche eine 24 Jahre Frau zunächst belästigt und dann vergewaltigt haben sollen.

Der 24-Jährigen fielen die beiden Verdächtigen bereits in der Stadtbahn der Linie U 1 auf. Nachdem diese die Bahn am Neckartor verlassen hatte, folgten ihr die Männer.

Weiterlesen »

Männergruppe nötigt Fußgängerin zu sexuellen Handlungen – Zeugen gesucht

Würzburg. Am Mittwochabend ist eine Fußgängerin aus einer dreiköpfigen Männergruppe heraus zu sexuellen Handlungen genötigt worden. Die Kriminalpolizei Würzburg hat inzwischen die Ermittlungen in dem Fall übernommen und hofft dabei nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Insbesondere werden zwei Frauen als wichtige Zeugen gesucht.

Sie hatten der Geschädigten nach der Tathandlung offenbar Hilfe angeboten.

Weiterlesen »

Vergewaltiger gaben Leonie (†13) Fünffach-Drogencocktail

Wien (AT). Mit Zeugenbefragungen ist am Freitag der Prozess im Fall Leonie fortgesetzt worden. Ausgesagt haben unter anderem ein ursprünglich als verdächtig geltender Mann, eine Freundin und ein Bekannter des Mordopfers. Auch ein letzter Gutachter kam noch zu Wort.

Der Zeuge, wie die drei Angeklagten Afghane, relativierte vor Gericht seine Aussage vor der Polizei im Sommer 2021 nach seiner Festnahme. Damals gab er an, dass ihn der Erstangeklagte in Leonies Todesnacht angerufen und gefragt habe, was er tun solle, da bei ihm ein Mädchen sei, dem es sehr schlecht ginge. Der 23-Jährige sei am Telefon sehr aufgeregt und nervös gewesen und habe gemeint, dass er der 13-Jährigen sechs Ecstasy-Tabletten gegeben habe und sie nur noch da sitze, nichts rede und ihr Herz nicht mehr klopfe.

Weiterlesen »

Sexueller Übergriff auf junge Frau in Cocktailbar – Fahndungsaufruf

Würzburg / Innenstadt. Bereits am 5. August 2022 ist es in der Herrentoilette einer Cocktailbar zu einem sexuellen Übergriff zum Nachteil einer jungen Frau gekommen.

Ein bislang noch unbekannter Tatverdächtiger wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Mit der Veröffentlichung des Bildmaterials erhofft sich die Kripo Würzburg nun Hinweise zur Identität des Mannes.

Weiterlesen »

Lugano TI: Lehrer aus der Region verhaftet – Strafverfahren eingeleitet

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei haben ein Strafverfahren gegen einen 39-jährigen Schweizer Lehrer, Direktor einer Mittelschule in der Region Lugano, eröffnet.

Die Ermittlungen, die sich noch in einem frühen Stadium befinden, beziehen sich insbesondere auf mutmassliche Straftaten gegen die Intimsphäre mehrerer Minderjähriger. Die Anklage gegen den Mann lautet auf sexuelle Handlungen mit Kindern.

Weiterlesen »