Tötungsdelikt

Hausen AG: Kosovare ersticht Ehefrau und deren Schwester – Nachtrag

10.01.2018 |  Von  |  Aargau, Polizeinews, Schweiz, Tötungsdelikt  | 

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat für den 54-jährigen Kosovaren, der unter dringendem Verdacht steht, am Montagmorgen seine Frau und ein weiteres Familienmitglied getötet zu haben, Untersuchungshaft beantragt (s. Meldung vom 08.01.2018).

Das zweite Opfer konnte inzwischen von Angehörigen als 31-jährige Schwester der Ehefrau identifiziert werden.

Weiterlesen »

Hausen AG: Eine von zwei Getöteten als Ehefrau identifiziert – Nachtrag

08.01.2018 |  Von  |  Aargau, Polizeinews, Schweiz, Tötungsdelikt  | 

Bei einem der Opfer des Tötungsdelikts von Hausen handelt es sich um die Ehefrau des Festgenommenen (s. Meldung vom 08.01.2018). Die Identität der zweiten Toten muss noch zweifelsfrei geklärt werden.

Inzwischen konnte Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft klären, dass es sich bei einem der Opfer um die Ehefrau des Festgenommenen handelt. Die 38-jährige Albanerin war wie ihr Ehemann an der fraglichen Adresse gemeldet.

Weiterlesen »

Internationales Forscherteam untersucht Leichenfund in Schweizer Wald

Unter Verwendung mehrerer, bisher noch nie gemeinsam genutzter Datierungsmethoden analysierte eine internationale Expertengruppe mit Beteiligung des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Bern menschliche Überreste, die in einem Schweizer Wald gefunden wurden.

Die Experten konnten das Opfer identifizieren und nähere Informationen über den Todeszeitpunkt gewinnen. Diese Ergebnisse werden in der Zeitschrift Scientific Reports veröffentlicht.

Weiterlesen »

Versuchtes Tötungsdelikt – Polizei fahndet mit europäischem Haftbefehl

Mit einem Foto wendet sich die Polizei Düsseldorf an die Öffentlichkeit und fahndet mit einem europäischen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags nach dem 22-jährigen Ali Mohand Abderrahman.

Er steht in Verdacht, mit einem Pkw einen 36-jährigen Sicherheitsmitarbeiter vorsätzlich erfasst und schwer verletzt zu haben.

Weiterlesen »

Hedingen ZH: Ein toter Mann und zwei verletzte Frauen – Zeugenaufruf – Video

Am späteren Freitagnachmittag (29.12.2017) hat sich in einer Wohnung in Hedingen ein Vorfall ereignet, bei dem ein Mann gestorben ist und zwei Frauen schwer verletzt wurden.

Kurz nach 17 Uhr bekam die Kantonspolizei Zürich die Meldung, dass vor einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Alten Zwillikerstrasse eine verletzte Frau gefunden worden sei.

Weiterlesen »

Grabs SG: Anklage wegen Mordes gegen einen 36-jährigen Libanesen

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen erhebt gegen einen 36-jährigen Libanesen Anklage wegen versuchten Mordes. Der Beschuldigte steht in Verdacht, am Abend des 24. November 2015 an der Dorfgrabenstrasse in Grabs aus Eifersucht mehrmals auf den damals 45-Jährigen neuen Lebenspartner seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau mit einem Messer eingestochen zu haben.

Das Opfer überlebte mit schwerwiegenden, lebensgefährlichen Verletzungen im Bauch- und Kopfbereich.

Weiterlesen »