.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}

Badespass mit dem eigenen Gartenpool – Tipps für die Pflege

12.01.2018 |  Von  |  Konsum, News  | 

Ein Gartenpool sorgt bei schönem Wetter für Badespass für die ganze Familie. Um Schmutz und Algen fernzuhalten, muss der Pool aber regelmässig gesäubert und gepflegt werden. Besonders wichtig ist, dass das Wasser mit einer geeigneten Poolpumpe kontinuierlich umgewälzt wird. Sie sollte in jedem grösseren Becken vorhanden sein.

Schmutz, Algen und Bakterien können mit speziellen Pflegemitteln bekämpft werden. Mehr dazu erfahren Sie auf www.poolka.de.

Weiterlesen

Recherche zeigt: Tierquälerei statt Tierschutz in einzelnen Zoofachgeschäften

11.01.2018 |  Von  |  News, Tierwelt  | 

Für die artgemässe Heimtierhaltung und die Umsetzung des gesetzlichen Heimtierschutzes ist Kompetenz und Seriosität im Handel mit Tieren und Tierzubehör von grösster Bedeutung. Die neueste Zoofachhandel-Recherche des Schweizer Tierschutz STS zeigt, dass bei einzelnen Fachgeschäften noch erheblicher Nachholbedarf in punkto Tierwohl besteht. Sture Beratungsresistenz geht hier zu Lasten der Tiere.

Die gestern vom Bundesrat beschlossenen Anpassungen in Verordnungen im Veterinärbereich beinhalten u.a. eine Deklarationspflicht für Heimtiergehege. Neu müssen beim gewerbsmässigen Verkauf solcher Gehege Anbieter schriftlich darüber informieren, welche Tierart im jeweiligen Käfig gesetzeskonform gehalten werden kann. Der STS bewertet das positiv.

Weiterlesen

Kanton Bern: Sturm „Burglind“ richtet deutlich weniger Schaden an als „Lothar“

09.01.2018 |  Von  |  Bern, News, Schweiz, Unwetterschäden  | 

Der Sturm Burglind hat im Kanton Bern rund 400’000 Kubikmeter Holz geworfen. Zum Vergleich: beim Orkan Lothar vom 26. Dezember 1999 waren es 4,3 Millionen Kubikmeter. Aus Sicht des Amtes für Wald und des Verbands der Berner Waldbesitzer gilt es, Ruhe zu bewahren und die Schäden nach klaren Prioritäten aufzuarbeiten.

Der Bevölkerung wird dringend empfohlen, sturmgeschädigte Wälder zu meiden.

Weiterlesen

Bartpflege leicht gemacht – mit dem passenden Bartschneidegerät

08.01.2018 |  Von  |  Konsum, News  | 

Bärte sind so vielseitig wie die Männer an sich. Dabei muss es nicht einmal immer der Dreitagesbart sein, den es zu rasieren gilt. Ob Schnäuzer, lange Koteletten oder der coole Soul Patch – sorgfältige Bartpflege ist für alle Männer, die einen gepflegten Eindruck hinterlassen wollen oberste Pflicht. Ein langweiliger Bart macht schnell unscheinbar.

Andererseit wirkt ein gepflegter Bart stylisch und exentrisch und jugendlich frisch. Präzisionstrimmer schneiden akkurat und lassen Bart und Frisur perfekt und kunstvoll und attraktiv erscheinen.

Weiterlesen

„Burglind“ fällte Zehntausende Bäume – Warnung vor Waldspaziergängen

05.01.2018 |  Von  |  News, Schweiz, Unwetterschäden  | 

Am 3. Januar 2018 fegte der Sturm Burglind über das Land und durch die Schweizer Wälder. Zehntausende Bäume wurden gefällt. Für die Forstprofis und Waldeigentümer stehen gefährliche und aufwändige Räumungsarbeiten an.

Die Bevölkerung wird dringend gebeten, in den nächsten Tagen auf Waldspaziergänge zu verzichten. Auf dem Holzmarkt hat Preisstabilität höchste Priorität.

Weiterlesen

Biofutter für den Hund: So bleibt der Vierbeiner fit und gesund

03.01.2018 |  Von  |  Konsum, News, Tierwelt  | 

Der Trend zu Ökoprodukten hat auch bei Hundefutter eingesetzt. So gibt es mittlerweile ein breites Angebot an Tiernahrung, die ökologisch sinnvoll ist und eine artgerechte Ernährung ermöglicht. Charakteristisch für Bio Hundefutter ist die Verwendung von Biofleisch und die Vermeidung von Füll- und Zusatzstoffen.

Da man in den Produkten einiger Hersteller aus Kostengründen aber nach wie vor ungeeignete Elemente beimischen, sollte man einen Blick auf den Bio Hundefutter Test auf hufuka.de werfen. Dort erfahren Sie auch mehr über das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Bio Hundefutter.

Weiterlesen