Schwyz

Galgenen SZ: 15-jähriger Mofalenker bei Kollision mit LKW tödlich verletzt

Galgenen SZ: 15-jähriger Mofalenker bei Kollision mit LKW tödlich verletzt

Am Mittwoch, 12. April 2017, wurde ein Mofalenker bei einem Verkehrsunfall in Galgenen tödlich verletzt. Ein 70-jähriger Lastwagenfahrer fuhr kurz nach 14 Uhr auf der Allmeindstrasse in Richtung Dorf Galgenen und bog rechts in die Untervorauen ab.

Dabei kollidierte er mit einem Mofalenker, der in der gleichen Richtung unterwegs war.

Weiterlesen »

Freienbach SZ: Fahrschüler bremst – Motorradlenker fährt auf und verletzt sich

Freienbach SZ: Fahrschüler bremst - Motorradlenker fährt auf und verletzt sich

Am Dienstag, 11. April 2017, verunfallte ein Motorradlenker um 18.30 Uhr auf der Schwerzistrasse in Freienbach. Ein 19-jähriger Fahrschüler führte zu Ausbildungszwecken eine Vollbremsung durch und blieb anschliessend mit dem Auto stehen.

Ein Motorradfahrer kollidierte mit dem stehenden Personenwagen und stürzte. Der 53-Jährige, der keinen Helm trug, wurde dabei am Kopf verletzt.

Weiterlesen »

Zentralschweiz: Achtung – Polizei warnt vor Trickdieben

Zentralschweiz: Achtung – Polizei warnt vor Trickdieben

In den Zentralschweizer Kantonen sind vermehrt Trickdiebe unterwegs. Die Täter überlisten ihre Opfer, indem sie bei ihnen Geld wechseln wollen. Während die Opfer ihr Münzfach durchsuchen, entwenden die Täter geschickt ihr Notengeld. Die Polizei rät zur Vorsicht und gibt Tipps.

Bei den Zentralschweizer Polizeikorps gingen in den letzten Wochen mehrere Meldungen zu Trickdiebstählen ein. Die Täter gehen meistens nach demselben Muster vor: Sie sprechen ihre Opfer an und bitten sie, ihnen Geld zu wechseln. Während die Opfer ihr Münzfach durchsuchen, entwenden die Täter geschickt ihr Notengeld. Häufig bemerken die Geschädigten den Trickdiebstahl erst nach einer Weile. Zu diesem Zeitpunkt sind die Täter bereits verschwunden.

Weiterlesen »

Gersau SZ: Wegen Waldbrand Helikoptereinsätze im steilen Gelände

Gersau SZ: Wegen Waldbrand Helikoptereinsätze im steilen Gelände

Am Montag, 10. April 2017, gegen 23 Uhr, ist im Totenlauizug in Gersau ein Waldbrand ausgebrochen (s. Meldung vom 11.04.2017).

Rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren von Gersau und Ingenbohl-Brunnen sowie die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz hatten den 50 mal 200 Meter grossen Waldbrand im steilen und mehrheitlich schwer zugänglichen Gelände bis in die frühen Morgenstunden des Dienstages eingedämmt.

Weiterlesen »

Gersau SZ: 100 Feuerwehrleute wegen Waldbrand im Einsatz

11.04.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Schwyz  | 
Gersau SZ: 100 Feuerwehrleute wegen Waldbrand im Einsatz

Am Montagabend, 10. April 2017, gegen 23 Uhr, ist im Gebiet Torlauizug in Gersau ein Waldbrand auf einer Fläche von 50 mal 200 Meter ausgebrochen. Im Einsatz stehen die Feuerwehren von Gersau und Ingenbohl-Brunnen sowie die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz.

Im Verlaufe der Nacht gelang es den 100 Einsatzkräften den Brand im steilen einzudämmen. Zurzeit sind die Feuerwehrleute mit dem Löschen von Brandnestern beschäftigt. Eine Gefahr für die Bevölkerung von Gersau besteht nicht. Meldungen über Verletzte liegen nicht vor.

Weiterlesen »

Küssnacht SZ: PW kollidiert beim Abbiegen mit einem Motorroller

Küssnacht SZ: PW kollidiert beim Abbiegen mit einem Motorroller

Am Samstag, 8. April 2017, kurz nach halb drei Uhr, kam es im Verzweigungsbereich Bahnhofstrasse Luzernerstrasse zu einer seitlichen Kollision zwischen einem PW und einer Motorroller.

Eine Fahrzeuglenkerin, herkommend von der Luzernerstrasse, beabsichtigte in die Seitenstrasse bei der dortigen Bäckerei abzubiegen, dabei kam es zur Kollision mit einem auf der Bahnhofstrasse, aus dem Dorf Küssnacht, herannahenden Motorrollerfahrer.

Weiterlesen »

Reichenburg SZ: 42-jähriger Autolenker bei Zusammenprall leicht verletzt

Reichenburg SZ: 42-jähriger Autolenker bei Zusammenprall leicht verletzt

Am Dienstag, 4. April 2017, ereignete sich auf dem Autobahnzubringer in Reichenburg ein Verkehrsunfall. Ein 31-jähriger Autofahrer bog kurz nach 17 Uhr von der Speerstrasse in den Autobahnzubringer ein. Dabei kam es zur Kollision mit einem von links herannahenden Personenwagen eines 42-jährigen Lenkers.

Dieser kollidierte mit einem entgegenkommenden Personenwagen und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Ein weiteres Auto wurde bei der Kollision beschädigt. Der 42-Jährige wurde leicht verletzt und von der Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon geborgen.

Weiterlesen »