Unwetterschäden

Riehen BS / Unwetter: Evakuation eines stehengebliebenen Zugs

Riehen BS / Unwetter: Evakuation eines stehengebliebenen Zugs

Heftiges Unwetter hat am Freitagabend zu diversen Einsätzen von Berufsfeuerwehr Basel und Milizfeuerwehr Basel-Stadt geführt. In Riehen blieb zwischen Wasserstelzen und Haltestelle Niederholz ein Zug der S-Bahn stehen, nachdem ein herunterfallender Ast die Fahrleitungen beschädigt hatte.

Rund 200 Personen wurden nach rund dreieinhalb Stunden evakuiert.

Weiterlesen »

Region Winterthur ZH: Unwetterschäden – Zurich eröffnet Hagel Help Point

03.08.2017 |  Von  |  News, Schweiz, Unwetterschäden, Zürich  | 
Region Winterthur ZH: Unwetterschäden - Zurich eröffnet Hagel Help Point

Das Unwetter in der Region Winterthur vom 1. August hat bei Zurich-Kunden voraussichtlich einen Schaden von rund 3,6 Millionen Franken verursacht. Zurich reagiert sofort: Der Versicherer eröffnet am Montag, 21. August, einen Hagel Help Point in Winterthur.

Das Unwetter in der Region Winterthur vom 1. August fiel heftig aus. Es hat Schaden an rund 1200 Fahrzeugen von Zurich-Kunden angerichtet. Zurich Schweiz wird gemäss einer Schätzung 3,6 Millionen Franken aufwenden, um die Schäden zu beheben. Für die rasche Schadenbehebung eröffnet Zurich Schweiz am Montag, 21. August, einen Hagel Help Point in Winterthur.

Weiterlesen »

Mammern TG: Nach Gewittern Seepolizei und drei Polizeitaucher im Einsatz

Mammern TG: Nach Gewittern Seepolizei und drei Polizeitaucher im Einsatz

Nach den schweren Gewittern von gestern standen die Feuerwehren am Untersee im Dauereinsatz. Aber nicht nur an Land, auch im Wasser gab es Schäden. Gleich mehrere Schiffe konnten der Wucht des Gewitters nicht standhalten und kenterten.

Unsere Seepolizei und drei Polizeitaucher kamen gestern in Mammern mehrmals zum Einsatz. Zwei gekenterte Schiffe wurden wieder aufgerichtet, eines davon musste ausgepumpt werden.

Weiterlesen »

Region Winterthur ZH: Millionenschäden durch Unwetter – Allianz Suisse hilft

Region Winterthur ZH: Millionenschäden durch Unwetter - Allianz Suisse hilft

Die Unwetter in der Schweiz haben schwere Schäden verursacht. Besonders betroffen war die Region Winterthur. Allein die Allianz Suisse rechnet mit rund 1’000 versicherten Schadenfällen mit einem Schadenvolumen von rund 3 Millionen Franken.

Als Reaktion auf die Unwetter hat die Allianz Suisse umgehend ein Hagel Drive-In in Seuzach für die betroffenen Kunden eingerichtet.

Weiterlesen »

Region Basel: Grosse Unwetterschäden – Zurich eröffnet Hagel Help Point

Region Basel: Grosse Unwetterschäden -  Zurich eröffnet Hagel Help Point

Das Unwetter in der Region Basel vom vergangenen Wochenende hat bei Zurich-Kunden voraussichtlich einen Schaden von rund 1,5 Millionen Franken verursacht. Zurich reagiert sofort: Der Versicherer eröffnet am Montag, 14. August, im bestehenden Help Point Muttenz einen Hagel Help Point.

Das Unwetter in der Region Basel vom vergangenen Wochenende fiel heftig aus. Es hat Schaden an rund 600 Fahrzeugen von Zurich-Kunden angerichtet. Zurich Schweiz wird gemäss einer ersten Schätzung 1,5 Millionen Franken aufwenden, um die Schäden zu beheben. Für die rasche Schadenbehebung eröffnet Zurich Schweiz am Montag, 14. August, im bestehenden Help Point Muttenz einen zusätzlichen Hagel Help Point.

Weiterlesen »