Schweiz

Zeugenaufruf: Velofahrerin bei Unfall in Grossaffoltern schwer verletzt

In Grossaffoltern hat sich am Samstagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine Velofahrerin musste in kritischem Zustand ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Die Meldung zu einem Unfall in Grossaffoltern ging bei der Kantonspolizei Bern am Samstag, 27. August 2016, kurz nach 1015 Uhr, ein. Gemäss ersten Erkenntnissen waren eine Velofahrerin und ein landwirtschaftlicher Anhängerzug zeitgleich auf der Ammerzwilstrasse von Ammerzwil herkommend in Richtung Grossaffoltern unterwegs gewesen, als die beiden Fahrzeuge auf Höhe der Hausnummer 13 aus noch zu klärenden Gründen seitlich zusammenstiessen.

Weiterlesen

Beifahrerin greift in St. Margrethen ein – Auto landet in Graben

Am frühen Samstagmorgen (27.08.2016) ist ein Personenwagen im Strassengraben gelandet, weil sich die beiden Insassen gestritten haben. Dabei wurde niemand verletzt. Zusammen mit seiner 25-jährigen Freundin befuhr ein 30-jähriger Mann mit deren Auto die Autobahn A1 in Richtung Chur. Um 02:30 Uhr gerieten die beiden in einen Streit miteinander. Kurz vor...

Weiterlesen

Bei Selbstunfall in Rapperswil-Jona auf Dach gelandet

Am Samstagmorgen (27.08.2016) hat sich auf der A53 bei Jona der Wagen eines 30-jährigen Mannes überschlagen. Der Lenker blieb unverletzt.

Der 30-Jährige war um 05:20 Uhr, aus Richtung Hinwil kommend, unterwegs in Richtung Reichenburg. Offenbar aus Unachtsamkeit geriet er in einer Linkskurve mit seinem Fahrzeug über den rechten Fahrbahnrand hinaus und touchierte einen Strassenpfahl.

Weiterlesen

Zeugenaufruf: Raub auf dem Vorplatz des Badischen Bahnhofs

27.08.2016 |  Von  |  Basel-Stadt, Einbrüche, Polizeinews  | 

Am 26.08.2016, um 20.10 Uhr, wurde an der Schwarzwaldallee 200, auf dem Vorplatz des Badischen Bahnhofs, ein 23-jähriger Mann Opfer eines Raubes. Er wurde dabei leicht verletzt. 

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 23-Jährige mit einem Firmenfahrzeug von Riehen her auf den Parkplatz vor dem Badischen Bahnhof gefahren war. Nachdem er dort aus dem Auto ausgestiegen war, griffen ihn unvermittelt 6 unbekannte Männer an. Diese schlugen ihn und raubten seine Barschaft. In der Folge konnte sich das Opfer losreissen und die Polizei verständigen. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Die Fahndung verlief bislang erfolglos.

Weiterlesen

Auto massiv überladen auf der Autobahn A1 bei Olten

27.08.2016 |  Von  |  Polizeinews, Solothurn  | 

Die Kantonspolizei Solothurn hat am Samstagmorgen auf der Autobahn A1 bei Olten ein Auto gestoppt, welches massiv überladen war. Zudem war die Sicht des Lenkers erheblich eingeschränkt. Die Polizei untersagte dem Fahrzeuglenker die Weiterfahrt.

Am Samstag, 26. August 2016/7.30 Uhr, stoppte eine Patrouille der Kantonspolizei Solothurn auf der Autobahn A1 bei Olten einen Autolenker, dessen Fahrzeug offensichtlich überladen war.

Weiterlesen

Auffahrkollision in Bottighofen – Zeugen gesucht

Bei einer Auffahrkollision mit drei Fahrzeugen wurden am Freitag in Bottighofen drei Personen leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein 41-jähriger Autofahrer war kurz nach 16 Uhr von Scherzingen kommend auf der Hauptstrasse unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau musste er seine Fahrt kurz vor dem Mühlikreisel, aufgrund des Kolonnenverkehrs, verlangsamen. Eine nachfolgende 50-jährige Autofahrerin bemerkte dies zu spät und prallte in das Heck. Durch die Kollision wurde das Auto des 41-Jährigen in ein vorderes Auto geschoben, dieses fuhr jedoch weiter.

Weiterlesen