.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}
Solothurn

Biberist: Autolenkerin kracht mit Personenwagen zusammen

02.11.2016 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Solothurn, Unfälle  | 

Auf der Engestrasse in Biberist kam es am Dienstagabend zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Zwei Personen mussten zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden.

Am Dienstag, 1. November 2016, um zirka 17.45 Uhr, war eine Autolenkerin in Biberist auf der Schöngrünstrasse unterwegs und beabsichtige über die Engestrasse in die Autobahneinfahrt in Richtung Biel zu fahren.

Weiterlesen

WICHTIGER HINWEIS: Müdigkeit ist im Strassenverkehr ähnlich gefährlich wie Alkohol

Wie aktuelle Fälle zeigen, ist Müdigkeit am Steuer eine Gefahr für die Sicherheit im Strassenverkehr. Rund 10 bis 20 Prozent aller schweren Unfälle im Strassenverkehr sind auf Müdigkeit zurückzuführen.

Die bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung, mit Tipps gegen Schläfrigkeit am Steuer.

Weiterlesen

Dulliken: Grossbrand wurde durch Öl ausgelöst

Der Brand in einem Industriebetrieb in Dulliken vergangenen Freitag entstand während Reparaturarbeiten. Dabei hat sich Öl entzündet und in der Folge den Grossbrand ausgelöst.

Die Kantonspolizei Solothurn hat die Ermittlungen zur Brandursache in einem Industriebetrieb in Dulliken am Freitag, 28. Oktober 2016 weitgehend abgeschlossen. (Nachtrag zur Medienmitteilung vom 28.10.2016)

Weiterlesen

Mehr Patrouillen der Polizei Kanton Solothurn für ein friedliches Halloween

30.10.2016 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Solothurn  | 

Im Zusammenhang mit Halloween ziehen am kommenden Montagabend, 31. Oktober 2016, wiederum viele verkleidete Kinder und Jugendliche durch die Dörfer und Städte. Die Polizei steht mit mehr Patrouillen im Einsatz.

Halloween animiert viele Kinder und Jugendliche, am 31. Oktober verkleidet durch die Strassen zu ziehen. Leider wurde dieser Brauch aber auch dazu genutzt, um gezielt Vandalenakte zu begehen, wie beispielsweise Eier oder Farbbeutel gegen Hausfassaden zu werfen. Nicht selten erfolgen solche Sachbeschädigungen aus einer Gruppe heraus.

Weiterlesen

Oensingen: Mann von hinten niedergeschlagen und ausgeraubt

In der Nacht auf Sonntag ist ein Mann in Oensingen beraubt worden. Die Polizei sucht zur Klärung des Sachverhalts Zeugen.

Zwischen dem Bahnhof Oensingen und dem Beginn des „Zibelimäret“ ist am Sonntagmorgen, 30. Oktober 2016, zwischen 3.45 und 4 Uhr ein Mann überfallen worden. Laut vorliegenden Aussagen war der 22-Jährige auf dem Weg in Richtung Bahnhof, als er von hinten niedergeschlagen wurde. Die Täterschaft entwendete dann seinen Mantel und sein Portemonnaie.

Weiterlesen