Bern

Bern: Umfangreicher Menschenhandel aufgedeckt

31.10.2016 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Verbrechen  | 

Die Kantonale Staatsanwaltschaft für besondere Aufgaben und die Kantonspolizei Bern haben mehrjährige Ermittlungen zu einem umfangreichen Fall von Menschenhandel abgeschlossen. Dabei konnte die mutmassliche Drahtzieherin in der Schweiz verhaftet werden.

Ihr wird vorgeworfen, die Einreise von rund 80 Personen aus Thailand in die Schweiz organisiert zu haben. Diese mussten durch Prostitution ihnen auferlegte Schulden abzahlen.

Weiterlesen »

Präventionsaktionen zum Tag des Einbruchschutzes

Achtung Einbruch: Wir tun was. Sie auch?“ Unter diesem Motto führt die Kantonspolizei Bern am kommenden Montag im Rahmen des diesjährigen Nationalen Tags des Einbruchschutzes im ganzen Kanton Standaktionen durch.

Ziel ist es, auch in diesem Jahr die Bevölkerung für das Thema Einbruchschutz zu sensibilisieren. Dabei steht unter anderem die Nachbarschaftshilfe im Fokus.

Weiterlesen »

Aktuelle Personenfahndung: Phantombilder nach Raubüberfall in Ringgenberg BE

Nach dem Raubüberfall auf einen Mann in Ringgenberg vom Mittwoch, 12. Oktober 2016, liegen inzwischen Phantombilder zu den Tätern vor. Personen, die Hinweise zum Täter oder sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Bern zu melden.

Die Kantonspolizei Bern hatte nach dem Raubüberfall auf einen Mann in einer Liegenschaft an der Brunnengasse in Ringgenberg vom Mittwoch, 12. Oktober 2016, einen Zeugenaufruf veröffentlicht (vgl. Zeugenaufruf vom 13. Oktober 2016).

Weiterlesen »