Gurtnellen UR: Bei SBB-Unterführung Wiler wird Strasse saniert

Am Mittwoch, 25. Oktober 2017, wird in Gurtnellen bei der SBB-Unterführung Wiler eine Tagesbaustelle betrieben. Repariert wird eine örtlich eng begrenzte Stelle in der Strasse, bei der immer wieder Senkungen aufgetreten sind.

Während der Bauarbeiten kann es vereinzelt zu Wartezeiten von rund 10 Minuten kommen. Vor Ort steht ein Verkehrsdienst im Einsatz.

Weiterlesen

Bundesrat verschärft Sanktionen gegenüber Nordkorea

18.10.2017 |  Von  |  News, Weltgeschehen  | 

Der Bundesrat hat am 18. Oktober 2017 die Sanktionen gegenüber der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea) erneut verschärft. Er setzt damit die Resolutionen 2371 (2017) und 2375 (2017) des UNO-Sicherheitsrats um. Die neuen Bestimmungen treten am 18. Oktober 2017 um 18 Uhr in Kraft.

Aufgrund der nordkoreanischen Raketentests vom 3. und 28. Juli sowie des Nukleartests vom 2. September 2017, welche gegen alle bisherigen Sicherheitsratsresolutionen verstossen haben, hat der UNO-Sicherheitsrat am 5. August 2017 die Resolution 2371 (2017) und kurz darauf am 11. September 2017 die Resolution 2375 (2017) erlassen und damit die Sanktionen gegenüber Nordkorea erneut signifikant verschärft.

Weiterlesen

Bern: Am Tag gegen Menschenhandel Informationsbus eingeweiht

18.10.2017 |  Von  |  Bern, News, Schweiz  | 

Anlässlich des Europäischen Tages gegen Menschenhandel wird heute in Bern ein Informationsbus eingeweiht. Er soll die breite Öffentlichkeit auf dieses Verbrechen aufmerksam machen. In der Schweiz werden Kinder, Frauen und Männer zum Betteln gezwungen, zur Prostitution genötigt oder als Arbeitskraft ausgebeutet.

Nach wie vor werden nur wenige dieser Opfer von Menschenhandel identifiziert. Um diese Realität besser sichtbar zu machen, wird der Informationsbus in mehreren Schweizer Städten haltmachen. Vom 17. Oktober bis 3. November 2017 werden zudem an verschiedenen Orten Informationsveranstaltungen abgehalten.

Weiterlesen

Gerettete Tiger aus Aleppo erhalten „Trauma-Therapie“ in den Niederlanden

17.10.2017 |  Von  |  News, Tierwelt  | 

Vor zwei Monaten rettete die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN zwei Tiger aus einem verwahrlosten Zoo nahe Aleppo. Am 16. Oktober wurden die beiden Tiere nun in die von VIER PFOTEN geführte Grosskatzenstation FELIDA in den Niederlanden transferiert.

Dort erwartet die Tiger besondere medizinische Betreuung sowie spezielles Training, um ihre Traumata zu verarbeiten.

Weiterlesen

Warnung vor Hautverätzungen durch bestimmte Victoria’s Secret iPhone-Hüllen

13.10.2017 |  Von  |  Konsum, News  | 

In freiwilliger Zusammenarbeit mit der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die Agora Trading Switzerland GmbH iPhone-Hüllen der Marke „Victoria’s Secret“ zurück, die Flüssigkeit und Glitzer enthalten.

Beim Bruch der Hülle kann die auslaufende Flüssigkeit Hautverätzungen verursachen. Betroffene Kunden erhalten den Kaufpreis rückerstattet.

Weiterlesen

Drohnen helfen beim Polizeieinsatz

13.10.2017 |  Von  |  Kriminalität, News  | 

Beim Kampf gegen die Kriminalität setzt die Polizei heutzutage verstärkt auf unbemannte Drohnen. Diese fliegenden Kameras im Kleinformat filmen extrem präzise aus der Luft, sodass ein umfassendes Bild der jeweiligen Situation entsteht.

Bereits in mehreren Bundesländern setzen die Polizeibehörden auf diese moderne Technik, mit sehr zufriedenstellenden Ergebnissen. Kameradrohnen sind im Vergleich zu bemannter Überwachung mit Hilfe eines Hubschraubers viel billiger, leiser und effizienter.

Weiterlesen

Sustenpass UR: Nachtsperrungen an der Passstrasse ab 16. Oktober

Ab dem kommenden Montag, 16. Oktober 2017, wird die Sustenpassstrasse ab dem Bereich Gorezmettlen jeweils zwischen 18.00 Uhr und 08.00 Uhr aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Ab dem 16. Oktober führt das Tiefbauamt des Kantons Bern zudem während der Nacht im Bereich Wasserfalltunnel Belagsarbeiten aus. Für das Entfernen der provisorischen Tragschicht und das anschliessende Einkoffern und Einbringen der definitiven Tragschicht sind auf Berner Seite Totalsperren unumgänglich.

Weiterlesen

FIFA: Strafverfahren wegen Bestechung und weiterer Delikte eröffnet

12.10.2017 |  Von  |  News, Polizeinews, Schweiz  | 

Die Bundesanwaltschaft hat gegen den ehemaligen FIFA-Generalsekretär und gegen den Geschäftsführer der BEIN MEDIA GROUP LLC im Zusammenhang mit der Vergabe von Medienrechten an Fussball-Weltmeisterschaften ein Strafverfahren eröffnet.

Das von der Bundesanwaltschaft (BA) am 20. März 2017 gegen den ehemaligen Generalsekretär der Fédération Internationale de Football Association (FIFA) Jérôme Valcke, gegen den Geschäftsführer der BEIN MEDIA GROUP LLC Nasser Al-Khelaifi und gegen einen Geschäftsmann im Bereich von Sportrechten eröffnete Strafverfahren wird geführt wegen des Verdachts der Bestechung von Privaten (Art. 4a Abs. 1 in Verbindung mit dem alten Art. 23 des Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb UWG), des Betrugs (Art. 146 des Strafgesetzbuches der Schweiz StGB), der ungetreuen Geschäftsbesorgung (Art. 158 Abs. 1 StGB) sowie der Urkundenfälschung (Art. 251 StGB).

Weiterlesen