News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Risch Rotkreuz ZG: Bewaffneter Mann überfällt Bar – dringender Fahndungsaufruf

Risch Rotkreuz ZG: Bewaffneter Mann überfällt Bar – dringender Fahndungsaufruf

In Rotkreuz hat ein bewaffneter Mann eine Bar überfallen. Die Zuger Polizei hat sofort eine Fahndung eingeleitet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Am Mittwochabend (10. Mai 2017) ist in Rotkreuz eine Bar im Bereich der Poststrasse / Alte Chamerstrasse überfallen worden. Ein maskierter Mann betrat kurz nach 23:00 Uhr das Lokal, bedrohte eine Angestellte und forderte Geld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, zeigte er eine Pistole.

Weiterlesen »

Wikon LU: Gartenpavillon von einem Firmenareal gestohlen – Zeugen gesucht

Wikon LU: Gartenpavillon von einem Firmenareal gestohlen – Zeugen gesucht

Am Mittwochmorgen haben unbekannte Täter in Wikon auf einem Firmenareal einen Gartenpavillon gestohlen. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Am frühen Mittwochmorgen (10.5.17 / nach 02.15 Uhr) fuhr ein Personenwagen mit Anhänger an der Industriestrasse 10 in Wikon auf ein Firmenareal. Dort haben unbekannte Täter einen neueren Gartenpavillon aus Leichtmetall vollständig demontiert und gestohlen.

Weiterlesen »

Grabs SG: Angetrunkener Fahrer (25) in einen Zaun geprallt

Grabs SG: Angetrunkener Fahrer (25) in einen Zaun geprallt

Am Donnerstag (11.05.2017), um 1:50 Uhr, ist auf der Marktstrasse ein 25-jähriger Autofahrer verunfallt. Er wurde sowohl auf Alkohol- wie auch auf Betäubungsmittelkonsum positiv getestet. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Der 25-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Marktstrasse in Richtung Feuerwehrdepot. In der Rechtskurve prallte sein Auto in einen Zaun. Er stellte sein Auto auf einem nahe gelegenen Parkplatz ab.

Weiterlesen »

Wattwil SG: Autofahrer (21) fährt Fussgängerin (63) beim Rückwärtsfahren an

Wattwil SG: Autofahrer (21) fährt Fussgängerin (63) beim Rückwärtsfahren an

Am Mittwochabend (10.05.2017), kurz vor 19:30 Uhr, hat ein 21-jähriger Autofahrer beim Rückwärtsfahren eine 63-jährige Fussgängerin übersehen. Diese wurde unbestimmt verletzt und mit musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Der 21-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Rietwisstrasse in Richtung Einmündung der Bahnhofstrasse. Dabei sah er eine Kollegin am Strassenrand. Weil er diese mitnehmen wollte, legte er kurz vor der Verzweigung den Rückwärtsgang ein. Er fuhr mehrere Meter rückwärts.

Weiterlesen »

Ricken SG: 15 Schnellfahrer zur Anzeige gebracht

Ricken SG: 15 Schnellfahrer zur Anzeige gebracht

Am Mittwochnachmittag (10.05.2017), hat die Kantonspolizei St.Gallen an mehreren Orten im Kanton St.Gallen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

15 Verkehrsteilnehmer mussten bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht werden. Zwei Männer mussten den Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen »

Buchs SG: Unbekanntes Auto fährt Baustellensignalisation um – Zeugenaufruf

Buchs SG: Unbekanntes Auto fährt Baustellensignalisation um – Zeugenaufruf

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (11.05.2017), ist es auf der Heldaustrasse, Höhe Rondelle, zu einem Unfall gekommen. Dabei fuhr eine unbekannte Person mit einem vermutlich roten Auto von der Landi kommend in Richtung Bahnhof.

Aus unbekannten Gründen geriet das Auto rechts von der Strasse ab und kollidierte mit einer Baustellenabschrankung. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen.

Weiterlesen »

Walterswil SO: Weitergefahren, ohne sich um verletzten Velofahrer zu kümmern

Walterswil SO: Weitergefahren, ohne sich um verletzten Velofahrer zu kümmern

Am Mittwoch kam es in Walterswil bei einem Überholmanöver zu einem Unfall zwischen einem bisher unbekannten Automobilisten und einem Fahrradlenker. Dabei wurde der Zweiradfahrer mittelschwer verletzt und musste in ein Spital gebracht werden.

Der oder die Verursacher/in verliess die Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen »

Kanton Schaffhausen: Bienenschwärme unterwegs – Polizei vermittelt Spezialisten

11.05.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schaffhausen, Schweiz  | 
Kanton Schaffhausen: Bienenschwärme unterwegs - Polizei vermittelt Spezialisten

In den letzten Tagen sind bei der Schaffhauser Polizei mehrere Meldungen über schwärmende Bienenvölker eingegangen. Mit Zunahme der sonnigen und warmen Tage wird dies vermehrt vorkommen.

Der Schwarmtrieb der Honigbiene dient ihrem natürlichen Bestreben, den Bienenstaat durch Teilung zu vermehren. Vom Frühjahr bis in den Sommer hinein verlassen meist vormittags Tausende von Bienen zusammen mit ihrer Königin in einer riesigen Wolke den Bienenstock, um einen neuen Nistplatz zu suchen. Häufig lassen sich diese Schwärme auch in unmittelbarer Nachbarschaft zum Menschen nieder.

Weiterlesen »