Bern

Bern / Zeugenaufruf: Mann nach Streit verletzt

29.08.2016 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Zeugenaufrufe  | 

Am Sonntagmorgen ist in der Berner Innenstadt ein Mann bei einer Auseinandersetzung verletzt und ins Spital gebracht worden. Ein anderer mutmasslich beteiligter Mann wurde vorübergehend festgenommen. Es werden Zeugen gesucht.

Am Sonntag, 28. August 2016, gegen 09:40 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern eine Meldung zu einem bewusstlosen Mann in der Spitalgasse in Bern ein. Die umgehend ausgerückten Rettungskräfte fanden vor Ort bei der Heiliggeistkirche zwei verletzte Männer vor.

Weiterlesen

Zeugenaufruf Thun: Konflikt mit Motorradfahrern – Autolenker verletzt

Am Samstagabend sind auf dem Weg von Kandersteg nach Thun ein Autolenker und eine Gruppe Motorradfahrer aneinandergeraten. Gemäss aktuellen Erkenntnissen kam es zu gefährlichen Fahrmanövern. Der Autolenker wurde schliesslich tätlich angegriffen. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Samstag, 27. August 2016, kurz vor 2140 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass ein Autolenker auf der Autobahn A6 bei Thun von mehreren Motorradfahrern bedrängt wurde. Ersten Abklärungen zufolge muss davon ausgegangen werden, dass der Autolenker und eine Gruppe Motorradfahrer auf dem Weg von Kandersteg nach Thun in einen Konflikt gerieten, wobei es insbesondere auf der Autobahn A6 zwischen Wimmis und Thun mehrfach zu gefährlichen Fahr- und Überholmanövern kam. Bei der Ausfahrt Thun Süd verliess der Autolenker die Autobahn, gefolgt von den Motorradfahrern. Er fuhr in der Folge zum Gelände der Polizeiwache, wo er gemäss aktuellen Erkenntnissen von den Motorradfahrern tätlich angegriffen wurde. Letztere ergriffen schliesslich die Flucht.

Weiterlesen

Zeugenaufruf: Velofahrerin bei Unfall in Grossaffoltern schwer verletzt

In Grossaffoltern hat sich am Samstagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine Velofahrerin musste in kritischem Zustand ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Die Meldung zu einem Unfall in Grossaffoltern ging bei der Kantonspolizei Bern am Samstag, 27. August 2016, kurz nach 1015 Uhr, ein. Gemäss ersten Erkenntnissen waren eine Velofahrerin und ein landwirtschaftlicher Anhängerzug zeitgleich auf der Ammerzwilstrasse von Ammerzwil herkommend in Richtung Grossaffoltern unterwegs gewesen, als die beiden Fahrzeuge auf Höhe der Hausnummer 13 aus noch zu klärenden Gründen seitlich zusammenstiessen.

Weiterlesen

Wangen a. A.: 51-jähriger Mann vermisst – Zeugenaufruf

In Wangen an der Aare wird seit Freitagmorgen der 51-jährige [Name entfernt, die Redaktion] vermisst. Der Mann ist geistig behindert und auf Medikamente angewiesen. Die Kantonspolizei Bern bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

In Wangen an der Aare wird seit Freitag, 26. August 2016, der [Name entfernt, die Redaktion] vermisst. Er wurde zuletzt am Freitagmorgen an seinem Wohnort in Wangen an der Aare gesehen. Nach Eingang der Vermisstmeldung leitete die Kantonspolizei Bern sofort umfangreiche Suchmassnahmen, darunter auch mit mehreren Personensuchhunden, ein. Diese blieben bis zum jetzigen Zeitpunkt jedoch erfolglos.

Weiterlesen

Kandersteg: 28-jähriger Basejumper schwer abgestürzt (†)

26.08.2016 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Todesfälle, Unfälle  | 

In Kandersteg ist am Freitagmorgen ein Basejumper, welcher mit einem Wingsuit unterwegs war, schwer verunfallt. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Die Meldung, dass bei Kandersteg ein Basejumper abgestürzt sei, erreichte die Kantonspolizei Bern am Freitag, 26. August 2016, gegen 10.45 Uhr.

Gemäss ersten Erkenntnissen hatte sich der Mann alleine zum „Alpschelehubel“ begeben, um von dort mit seinem Wingsuit in die Tiefe zu springen. Kurz nach dem Absprung geriet er aus noch zu klärenden Gründen in Schwierigkeiten und stürzte zu Boden.

Weiterlesen

Graben: Auto und Elektro-Dreiradfahrzeug kollidiert

26.08.2016 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Unfälle  | 

In Graben ist es am Freitagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Ein Auto kollidierte mit einem Elektro-Dreiradfahrzeug. Beide Lenker wurden mit Ambulanzen ins Spital gebracht. Die Strasse war während mehrerer Stunden gesperrt.

Die Meldung zu einem Unfall in Graben ging bei der Kantonspolizei Bern am Freitag, 26. August 2016, kurz vor 1340 Uhr, ein. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Auto von Graben herkommend in Richtung Herzogenbuchsee unterwegs gewesen, als es auf Höhe der Abzweigung Baumgarten/Kleinholz aus noch zu klärenden Gründen zur seitlich-frontalen Kollision mit einem Elektro-Dreiradfahrzeug kam.

Weiterlesen

Langenthal / Zeugenaufruf: Velofahrer schwer verletzt

In Langenthal ist am Freitagnachmittag ein Velofahrer gestürzt. Er wurde dabei schwer verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Am Freitag, 26. August 2016, kurz nach 1420 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass ein Velofahrer in Langenthal verunfallt sei.

Weiterlesen

Guttannen: Auto und Lieferwagen kollidiert – drei Verletzte

26.08.2016 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Unfälle  | 

Am Freitagmorgen ist es in Guttannen zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lieferwagen gekommen. Drei Personen wurden verletzt und mussten mit einer Ambulanz und einem Helikopter der Rega ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Am Freitag, 26. August 2016, um zirka 09.40 Uhr, ereignete sich bei der Oberen Mälchenegg in Guttannen ein Unfall zwischen einem Auto und einem Lieferwagen. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Lieferwagen von Guttannen her in Richtung Grimsel Passhöhe unterwegs gewesen, als er von einem Auto im Bereich Summerloch überholt wurde.

Weiterlesen

Lauterbrunnen: Berggänger tödlich verunfallt

26.08.2016 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Unfälle  | 

Am Donnerstagnachmittag ist der Kantonspolizei Bern ein Berggänger als vermisst gemeldet worden. Er konnte im Rahmen einer Suchaktion in der Eigerregion nur noch tot geborgen werden.

Am Donnerstag, 25. August 2016, kurz vor 1530 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, wonach ein Berggänger vermisst werde. Demnach habe sich ein Mann am Mittwoch, 24. August 2016, alleine auf eine Bergtour zum Eigergipfel begeben und sei von dieser nicht mehr zurückgekehrt.

Weiterlesen