Verkehr & Katastrophen

Au SG: Autofahrer fährt Schlangenlinien und gerät teilweise auf Gegenfahrbahn

Au SG: Autofahrer fährt Schlangenlinien und gerät teilweise auf Gegenfahrbahn

Am Sonntag (02.07.2017), um zirka 22 Uhr, ist auf der Hauptstrasse ein 30-jähriger Mann mit seinem Auto Schlangenlinien gefahren. Nach einer Kontrolle wurde ihm sein Führerausweis abgenommen.

Der 30-jährige Mann war mit seinem Auto von Au in Richtung Heerbrugg unterwegs. Dabei fuhr er gemäss einer Auskunftsperson Schlangenlinien und kam teilweise auf die Gegenfahrbahn.

Weiterlesen »

St.Gallen: Fahrer steigt auf Autobahn aus, um Benzin zu holen

St.Gallen: Fahrer steigt auf Autobahn aus, um Benzin zu holen

Am Sonntag (02.07.2017), kurz vor 23:30 Uhr, hat auf der Autobahn A1 nach der Tunnelausfahrt Stephanshorn Süd ein 37-jähriger Mann sein Auto auf dem Pannenstreifen angehalten und ist mit seiner Beifahrerin ausgestiegen.

Der 37-jährige Mann fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A1 von St.Gallen in Richtung Chur. Bei der Tunnelausfahrt Stephanshorn Süd hielt er sein Auto auf dem Pannenstreifen an und stieg mit seiner 33-jährigen Beifahrerin aus, um an der nahe liegenden Tankstelle Benzin zu holen.

Weiterlesen »

Oberriet SG: Autolenker will Zigarette anzünden und kracht gegen Strassenlampe

Oberriet SG: Autolenker will Zigarette anzünden und kracht gegen Strassenlampe

Am Sonntag (02.07.2017), kurz vor 5 Uhr, ist auf der Staatsstrasse ein 35-jähriger Mann mit seinem Auto von der Strasse abgekommen und in eine Strassenlampe gefahren.

Der 35-jährige Mann fuhr mit seinem Auto von Rüthi in Richtung Altstätten. Gemäss seinen eigenen Angaben, beabsichtigte er auf Höhe Staatsstrasse 168, eine Zigarette aus der auf dem Beifahrersitz liegenden Zigarettenpackung zu nehmen.

Weiterlesen »

Verkehrssicherheitspaket Via sicura: Bundesrat empfiehlt Anpassungen

03.07.2017 |  Von  |  News, Schweiz, Verkehr & Katastrophen  | 
Verkehrssicherheitspaket Via sicura: Bundesrat empfiehlt Anpassungen

Vier Jahre nach Inkrafttreten der ersten Massnahmen zieht der Bundesrat eine Bilanz zum Verkehrssicherheitspaket Via sicura. Diese fällt grundsätzlich positiv aus: Das Alkoholverbot für Neulenkende und Berufschauffeure, das Lichtobligatorium am Tag für Motorfahrzeuge, die Regelung bei Raserdelikten sowie die Infrastrukturmassnahmen haben die Verkehrssicherheit erhöht.

Das geht aus einem Bericht hervor, den der Bundesrat im Auftrag des Ständerats verfasst und an seiner Sitzung vom 28. Juni 2017 verabschiedet hat. Um Via sicura noch effizienter zu gestalten, werden im Bericht punktuelle Anpassungen zur Diskussion gestellt.

Weiterlesen »

Siebnen SZ: Velofahrerin (18) bei Kollision verletzt – Autofahrer soll sich melden

Siebnen SZ: Velofahrerin (18) bei Kollision verletzt – Autofahrer soll sich melden

Am Sonntag, 2. Juli 2017, wurde eine Fahrradfahrerin bei einer Kollision in Siebnen verletzt. Ein Autofahrer fuhr um 12.30 Uhr rückwärts in die Stockbergstrasse ein. Dabei kam es zur Kollision mit einer herannahenden Velofahrerin.

Nach einem kurzen Wortwechsel mit dem unbekannten Fahrzeuglenker und dessen Beifahrerin, setzte die 18-Jährige ihre Fahrt fort. Da sie sich beim Sturz am Kopf verletzt hatte, begab sie sich anschliessend in Spitalpflege.

Weiterlesen »

Martina GR: Anhängerrad macht sich selbstständig – zwei Fahrzeuge beschädigt

Martina GR: Anhängerrad macht sich selbstständig – zwei Fahrzeuge beschädigt

In Martina hat sich am Sonntagnachmittag ein Rad eines Anhängers selbständig gemacht. Zwei Fahrzeuge wurden vom Rad getroffen und beschädigt.

Am Sonntagnachmittag um 14.05 Uhr fuhr ein österreichischer Lenker von Vinadi kommend über die Engadinerstrasse Richtung Martina. Vor der Galerie bei Val Mundin löste sich das linke Rad des Anhängers und rollte auf die Gegenfahrbahn frontal in einen entgegenkommenden Personenwagen.

Weiterlesen »

Chur GR: Postauto auf Auto aufgefahren – niemand verletzt

Chur GR: Postauto auf Auto aufgefahren – niemand verletzt

Am Montagmorgen (3.7.2017) ist es auf der Masanserstrasse zu einer Auffahrkollision zwischen einem Postauto und einem Personenwagen gekommen. Verletzt wurde niemand.

Eine 53-jährige Fahrzeuglenkerin fuhr auf der Masanserstrasse in Richtung Masans. Gleichzeitig fuhr ein 56-jähriger Postautochauffeur in die selbe Richtung. Auf der Höhe Heiligkreuzkirche hielt die Lenkerin an, um einer Fussgängerin mit Velo den Vortritt über den Fussgängerstreifen zu gewähren.

Weiterlesen »

Stadt Zürich: Brandstiftung auf PJZ-Baustelle mit hohem Sachschaden

Stadt Zürich: Brandstiftung auf PJZ-Baustelle mit hohem Sachschaden

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 2./3. Juli 2017, kam es zu einem Brand auf der Baustelle des Polizei- und Justizzentrums im Kreis 4. Dabei entstand ein hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Mehrere hundert Haushalte und der öffentliche Verkehr waren betroffen.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Weiterlesen »

Winterthur ZH: Taxi mit zwei weiblichen Fahrgästen entzieht sich Polizeikontrolle

Winterthur ZH: Taxi mit zwei weiblichen Fahrgästen entzieht sich Polizeikontrolle

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag (02.07.2017), ca. 3.30 Uhr, entzog sich am Bahnhofplatz in Winterthur ein Taxifahrer einer Polizeikontrolle.

Der Taxifahrer nahm am Bahnhofplatz in Winterthur zwei weibliche Fahrgäste mit dem Fahrziel Eschlikon auf. Anschliessend wollte die Polizei beim Taxi eine Verkehrskontrolle durchführen.

Weiterlesen »