Fahndungen

Duggingen: Fahrerflucht nach Kollision: die Polizei sucht weissen Personenwagen

Bei der Verzweigung Kantonale Autobahn A18 / Baselstrasse / Hauptstrasse in Aesch BL ereignete sich am Donnerstagabend, 01. September 2016, ca. 20:25 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen.

Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden. Der verursachende Lenker beging Fahrerflucht.

Weiterlesen

Trin / Tamins: Haltezeichen der Polizei ignoriert – Fahndung läuft

30.08.2016 |  Von  |  Fahndungen, Graubünden, Polizeinews, Schweiz  | 

In der Nacht auf Dienstag haben zwei Fahrzeuglenker in Trin und Tamins das Haltezeichen der Polizei missachtet. Während die Insassen des einen Personenwagens zu Fuss flüchteten, fuhren die anderen mit einem gestohlenen Personenwagen davon. Die Kantonspolizei Graubünden fahndet nach den flüchtigen Personen und dem Personenwagen.

Der als gestohlen gemeldete Personenwagen fuhr am Montagabend von Splügen in Richtung Norden und weiter in Richtung Trin. Als die nachfolgende Polizeipatrouille das Fahrzeug zum Halten aufforderte, beschleunigte der Lenker und bog nach dem Tunnel Trin nach rechts ab.

Weiterlesen

Sevelen: Sprayerei in Neubau – Zeugenaufruf

Im Zeitraum zwischen Freitagabend 20 Uhr und Samstagabend 17:30 Uhr (26./27.08.2016) hat eine unbekannte Täterschaft in einer Neubauwohnung an der Bahnhofstrasse verschiedene Sprayereien angebracht. Die Polizei sucht Zeugen.

Der oder die unbekannten Täter verschafften sich über das Aussengerüst Zutritt zur Wohnung. Im Innern wurden unter anderem die frisch verputzten Wände mit pinker Farbe besprayt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Weiterlesen

Basel-Stadt: Raub – Zeugenaufruf

Am 28.08.2016, um 00.20 Uhr, wurde in der Haltingerstrasse, zwischen Klybeckstrasse und Claragraben, ein 48-jähriger Mann Opfer eines Raubes. Er wurde dabei leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 48-Jährige auf dem Weg nach Hause von einem Unbekannten angesprochen und um eine Zigarette gebeten wurde. Als er diese aushändigen will, reisst ihm unvermittelt ein zweiter Unbekannter den umgehängten Rucksack weg. Das Opfer wird leicht verletzt. Der erste Unbekannte bedroht ihn darauf mit einem Messer. Die Täter flüchten in der Folge in die Klybeckstrasse in Richtung Kaserne.

Weiterlesen

Basel-Stadt: Raub – Zeugenaufruf

Am 28.08.2016, kurz nach 01.30 Uhr, wurde in der Uferstrasse, auf dem Gehweg, ein 20-jährigerMann Opfer eines Raubes. Er wurde dabei verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 20-Jährige durch den Uferweg lief, als er von einem Unbekannten angesprochen wurde. Unvermittelt schlug der Unbekannte darauf mit Faustschlägen auf ihn ein. Der 20-Jährige erlitt dabei Kopfverletzungen. Der Täter raubte das Mobiltelefon und flüchtete in unbekannte Richtung.

Weiterlesen

Mammern: BMW-Fahrerin hat sich gestellt

26.08.2016 |  Von  |  Fahndungen, Polizeinews, Schweiz, Thurgau  | 

Die gesuchte Person, die am Mittwochabend zwischen Mammern und Steckborn eine Fussgängerin angefahren und sich von der Unfallstelle entfernt hatte, hat sich bei der Kantonspolizei Thurgau gestellt.

Am Donnerstagnachmittag meldete sich eine 19-jährige Schweizerin über einen Anwalt bei der Kantonspolizei Thurgau. Sie gab in der Befragung zu, den Unfall verursacht zu haben. Eine Spurensicherung am Fahrzeug, einem silbergrauen BMW, bestätigte den Sachverhalt. Die genauen Umstände werden jetzt abgeklärt.

Weiterlesen