News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Staad SG: Toter im Auto als 55-jähriger Mann aus Sri Lanka identifiziert

Staad SG: Toter im Auto als 55-jähriger Mann aus Sri Lanka identifiziert

Der Mann, der am Sonntag (14.05.2017) auf der Autobahn A1 in einem Auto tot aufgefunden worden ist (die Kantonspolizei St.Gallen berichtete), konnte mittlerweile identifiziert werden. Weitere Ermittlungsergebnisse liegen derzeit nicht vor.

Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass es sich beim Verstorbenen um einen im Kanton St.Gallen wohnhaften, 55-jährigen Mann aus Sri Lanka handelt. Das Auto gehörte einer befreundeten Familie. Somit bestätigt sich, dass er rechtmässig mit dem Auto unterwegs war.

Weiterlesen »

Rapperswil SG: Parkiertes Auto in Vollbrand geraten

15.05.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 
Rapperswil SG: Parkiertes Auto in Vollbrand geraten

Am Sonntag (14.05.2017), nach 19:30 Uhr, ist auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses der Neuen Jonastrasse ein Auto in Vollbrand geraten. Der Sachschaden beträgt rund 20‘000 Franken.

Der 29-Jährige stellte das Auto vor dem Mehrfamilienhaus auf einem Parkplatz ab. Beim Aussteigen bemerkte er Rauch aus dem Motorraum. Innert Kürze stand das Auto in Vollbrand. Das Feuer griff auf ein daneben parkiertes Auto sowie auf das Mehrfamilienhaus über.

Weiterlesen »

Wildhaus SG: Brems- und Gaspedal verwechselt – Auto landet auf dem Dach

Wildhaus SG: Brems- und Gaspedal verwechselt – Auto landet auf dem Dach

Am Sonntagnachmittag (14.05.2017), um zirka 14:20 Uhr, hat ein 76-Jähriger auf dem Parkplatz, Höhe Dorf, das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt.

Dabei geriet das Auto über eine gut 2 Meter hohe Mauer und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Autofahrer sowie seine Beifahrerin wurden dabei verletzt.

Weiterlesen »

Geuensee LU: Bauernhaus erleidet grossen Brandschaden (Video)

15.05.2017 |  Von  |  Brände, Luzern, Polizeinews, Schweiz  | 
Geuensee LU: Bauernhaus erleidet grossen Brandschaden (Video)

Am Sonntagabend kam es zu einem Brandausbruch in einem Bauernhaus mit angebauter Scheune. Das Bauernhaus erlitt grossen Brandschaden und ist nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Drei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung.

Am Sonntagabend, 14.05.2017, 20:15 Uhr wurde der Feuermeldestelle der Brand eines Bauernhauses mit angebauter Scheune an der Eishofmatt in Geuensee gemeldet. Die Bewohner versuchten den Brand zu löschen, mussten sich jedoch wegen der schnellen Ausbreitung des Feuers in Sicherheit bringen.

Weiterlesen »

Kanton Aargau: Vier Schnellfahrern Führerausweise auf der Stelle abgenommen

Kanton Aargau: Vier Schnellfahrern Führerausweise auf der Stelle abgenommen

Bei Geschwindigkeitskontrollen waren vier Lenker so schnell unterwegs, dass die Kantonspolizei ihnen den Führerausweis auf der Stelle abnehmen musste. Drei weitere Fahrzeuglenker wurden ebenfalls verzeigt.

Die Kantonspolizei setzte ihr Lasermessgerät am Freitag, 12. Mai 2017 in Merenschwand und Würenlos sowie am Sonntag, 14. Mai 2017 in Eiken ein.

Weiterlesen »

Uors GR: Bauernhaus durch Feuer zerstört – Bewohner konnten sich retten

15.05.2017 |  Von  |  Brände, Graubünden, Polizeinews, Schweiz  | 
Uors GR: Bauernhaus durch Feuer zerstört – Bewohner konnten sich retten

In Uors ist es am Sonntagabend zu einem Brand in einem Holzhaus gekommen. Sämtliche Personen konnten das Haus verlassen.

Am Sonntag kurz nach 19 Uhr meldeten mehrere Anrufer der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden einen Brand in einem Bauernhaus am nördlichen Ortseingang. Nach ersten Löschversuchen verliessen die drei Bewohner das Haus.

Weiterlesen »

Erlinsbach AG: Alkoholisierte Autolenkerin stürzt Böschung hinunter

Erlinsbach AG: Alkoholisierte Autolenkerin stürzt Böschung hinunter

Alkoholisiert verlor eine Automobilistin gestern in Richtung Salhöhe die Herrschaft über ihr Fahrzeug. Dieses kam von der Strasse ab und stürzte eine Böschung hinunter. Die Frau blieb unverletzt.

In einem VW Beetle fuhr die Frau am Sonntag, 14. Mai 2017, kurz nach 6.30 Uhr auf der Salhofstrasse von Erlinsbach bergwärts in Richtung Salhöhe.

Weiterlesen »

Rüdlingen SH: Motorradlenkerin bei Kollision mit Auto erheblich verletzt

Rüdlingen SH: Motorradlenkerin bei Kollision mit Auto erheblich verletzt

Am Sonntagnachmittag (14.05.2017) hat sich in Rüdlingen eine Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto ereignet. Bei der Kollision wurde die Motorradlenkerin erheblich verletzt.

Um 16.30 Uhr am Sonntagnachmittag (14.05.2017) beabsichtigte ein Mann mit einem Auto auf der Rhyblickstrasse von Rüdlingen, Sandgruben, herkommend nach Buchberg abzubiegen. Beim Abbiegemanöver kam es zur Kollision mit einer von Rafz herkommenden Motorradfahrerin.

Weiterlesen »

Kanton Graubünden: Warnung – Online-Betrüger nutzen Hilfsbereitschaft aus

15.05.2017 |  Von  |  Betrug, Graubünden, Polizeinews, Schweiz  | 
Kanton Graubünden: Warnung - Online-Betrüger nutzen Hilfsbereitschaft aus

In Graubünden sind mehrere Personen Opfer von Online-Betrügereien geworden. Die Geschädigten überwiesen teils Geldbeträge von mehreren tausend Franken. Die Hilfsbereitschaft der Leute wurde ausgenutzt.

In Graubünden mehrten sich diverse Formen von Online-Betrügereien. Dabei wurde entweder über Apps, E-Mail oder Facebook mit den Geschädigten kommuniziert.

Weiterlesen »