Schaffhausen: Kindergarten-Briefkasten durch Feuerwerkskörper zerstört

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

In der Nacht auf Mittwoch (11.01.2017) hat eine unbekannte Täterschaft den Briefkasten eines Kindergartens in der Stadt Schaffhausen zerstört.

Die Schaffhauser Polizei bitte die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Am Mittwochmorgen (11.01.2017) meldete eine Nachbarin des Kindergartens Eschengut in der Stadt Schaffhausen, dass der Briekasten des Kindergartens zerstört sei. Gemäss ersten Ermittlungen der Schaffhauser Polizei hatte eine unbekannte Täterschaft in der Nacht auf Mittwoch (11.01.2017) Feuerwerkskörper im Briefkasten abgebrannt, der dadurch komplett zerstört wurde.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zur Täterschaft und/oder zum Hergang machen können, sich unter der Telefonnummer +41 (0)52 624 24 24 zu melden.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass in der Stadt Schaffhausen (Gemäss Artikel 24 der Polizeiverordnung der Stadt Schaffhausen) das Abbrennen von Feuerwerk nur am 1. August (Schweizer Nationalfeiertag) und beim Jahreswechsel gestattet ist. Für besondere Veranstaltungen kann eine Ausnahmebewilligung erteilt werden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen: Kindergarten-Briefkasten durch Feuerwerkskörper zerstört

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.