Kaiseraugst AG: Bewohner (79) bei Hausbrand verletzt – grosser Schaden

02.03.2018 |  Von  |  Aargau, Brände, Polizeinews, Schweiz
Kaiseraugst AG: Bewohner (79) bei Hausbrand verletzt – grosser Schaden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In einem Zweifamilienhaus in Kaiseraugst brach am frühen Morgen ein Brand aus, der grossen Schaden anrichtete. Der alleinige Bewohner wurde verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Vom Brand betroffen war ein Doppeleinfamilienhaus am Ziegelhofweg in Kaiseraugst. Ein Nachbar bemerkte am Freitag, 2. März 2018, um 5.30 Uhr, Flammen und alarmierte die Feuerwehr. Als diese wenig später eintraf, fand sie das Haus in Vollbrand vor.

Während ein Hausteil leer steht, wird der zweite von einem alleinstehenden Mann bewohnt. Ihn konnten Atemschutztrupps der Feuerwehr ins Freie retten. Eine Ambulanz brachte den 79-Jährigen anschliessend ins Spital. Zu seinem Gesundheitszustand liegen noch keine Angaben vor.

Der Brand verwüstete den betroffenen Hausteil, zog aber auch das Gebäude als Ganzes stark in Mitleidenschaft. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.



 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kaiseraugst AG: Bewohner (79) bei Hausbrand verletzt – grosser Schaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.