Oberentfelden AG: Zwei Velofahrer zusammengestossen

Oberentfelden AG: Zwei Velofahrer zusammengestossen
Polizei.news Newsletter

An der Köllikerstrasse prallten gestern Abend zwei Velofahrer zusammen. Ein 57-jähriger Beteiligter erlitt Kopfverletzungen und musste ins Spital eingeliefert werden.

Gestern Dienstag, 21. Mai 2019, 19.10 Uhr ereignete sich an der Köllikerstrasse in Oberentfelden ein Unfall zwischen zwei Velofahrern. Ein 57-jähriger Italiener fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Trottoir in Richtung Oberentfelden.

Gleichzeitig wollte ein 30-jähriger Schweizer aus dem Gelände «Alte Bürstenfabrik» in die Köllikerstrasse einmünden.

Beide Velofahrer stiessen zusammen. Der 57-jährige Mann zog sich Kopfverletzungen zu und musste durch die Ambulanzbesatzung ins Spital eingeliefert werden. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete eine Untersuchung.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Oberentfelden AG: Zwei Velofahrer zusammengestossen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.