DE | FR | IT

Pontresina GR: Arbeiter (35) von Gerüststapel getroffen und verletzt

In Pontresina hat sich am Montagmorgen auf einer Baustelle ein Arbeitsunfall ereignet.

Ein Arbeiter wurde dabei mittelschwer verletzt.

Der 35-Jährige war gegen 9.15 Uhr zusammen mit Arbeitskollegen damit beschäftigt, Gerüstelemente von einer Krankette zu lösen.

Dabei wurde er von einem Gerüststapel, der umkippte, am Oberkörper getroffen. Die Rettung Oberengadin behandelte den Mann notfallmedizinisch. Mit der Rega wurde er ins Spital nach Samedan überflogen.

Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände dieses Unfalls ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Für Graubünden:

[catlist name="gr" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="graubuenden" numberposts=24 thumbnail=yes]