DE | FR | IT

Sufers GR: Motorradfahrer (70) nach Selbstunfall lebensbedrohlich verletzt

In Sufers ist am Mittwochnachmittag ein Motorradfahrer verunfallt.

Er wurde lebensgefährlich verletzt.

Der Selbstunfall ereignete sich kurz nach 13.30 Uhr auf der Italienischen Strasse. Der 70-Jährige fuhr mit seinem Motorrad vom Sufnersee talwärts in Richtung Andeer. Im Baustellenbereich Höhe Crestawald stürzte er und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Mitarbeitende eines Verkehrsdienstes leisteten Erste Hilfe.

Nach weiteren medizinischen Massnahmen durch eine Rega-Crew wurde der Verletzte ins Kantonsspital Graubünden nach Chur transportiert.

Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft klärt die Kantonspolizei Graubünden die Unfallursache ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Für Graubünden:

[catlist name="gr" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="graubuenden" numberposts=24 thumbnail=yes]