Polizisten retten Uhu

Polizei.news Newsletter

Über Notruf wurde die Polizei Edenkoben gestern morgen um 6:00 Uhr über einen verletzten Uhu auf dem Standstreifen der A 65 bei Neustadt-Nord informiert.

Beamte der Polizei Edenkoben machten sich auf den Weg.

Die Streife sicherte die Örtlichkeit ab um den Uhu vor weiteren Verkehrsgefahren zu schützen und verständigte die Tierrettung aus Ludwigshafen, die kurze Zeit später erschien und das verletzte Tier in ihre Obhut nahm.

 

Quelle: Polizeiinspektion Edenkoben
Bildquelle: Polizeiinspektion Edenkoben


Ihr Kommentar zu:

Polizisten retten Uhu

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.